Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.12.2019

Werbung
Werbung

FES-Winterdienst warnt zum Wochenstart vor Glätte

von Ilse Romahn

(02.12.2019) Der FES-Winterdienst rechnet für Sonntagabend, 1. Dezember, im Stadtgebiet Frankfurt mit Schneeschauern und warnt für Montagmorgen wegen Glättegefahr.

Laut Wetterdienst sinkt die Temperatur am frühen Morgen auf minus ein Grad ab. Obwohl die Straßentemperatur noch deutlich wärmer ist, können nasse Straßen dann glatt werden. Die Einsatzleitung plant für 4 Uhr früh einen Einsatz auf den Hauptverkehrsstraßen, um einen sicheren Pendlerverkehr in die Stadt zu sichern.

Im Tagesverlauf steigen die Temperaturen zwar deutlich an, aber auch im weiteren Wochenverlauf soll es kalt bleiben. FES bittet alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Wachsamkeit. (ffm)