Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.07.2021

Werbung
Werbung

Ferienspiele 2021 in Kriftel

Viele Anmeldungen, aber es sind noch Plätze frei!

von Adolf Albus

(17.06.2021) 126 Anmeldungen sind für die Ferienspiele 2021 eingegangen. 25 Veranstaltungen mit 357 Plätzen stehen im diesjährigen, noch durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Programm – ein Angebot der Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Vereinsring und Vereinen und Verbänden aus Kriftel und Umgebung.

Die Veranstaltungen verteilen sich über die gesamte Ferienzeit. Teilnahmeberechtigt sind Kinder im Alter von 6 Jahren bis 15 Jahren. „Wir freuen uns, dass die Familien das bunte Programm so gut annehmen“, so Bürgermeister Christian Seitz. „Die Organisatoren des Vereinsrings - Bodo Knopf, Brigitte Faller und Hans-Joachim von Kiel - haben viel Mühe in die Organisation gesteckt, die angesichts der Pandemie gerade im Frühjahr nicht einfach war. Dafür ganz herzlichen Dank.“

Fast jedes Kind habe mehrere Wünsche angekreuzt, berichtet Christiane Early, die im Rathaus für die Ferienspiele zuständig ist. Man habe darum gebeten, dass die Kinder und Jugendlichen drei Veranstaltungen besonders kennzeichnen, die ihnen wichtig sind. „Wir versuchen, alle diese wichtigen Wünsche zu erfüllen. Daher sind wir mit dem Vereinsring bereits im Gespräch, ob es bei einigen überbuchten Veranstaltungen möglich ist, noch weitere Termine anzubieten oder aber aufgrund der inzwischen gelockerten Corona-Beschränkungen mehr Kinder pro Veranstaltung aufzunehmen, als in der Planungsphase noch denkbar und möglich war.“ Wenn es nicht anders geht, entscheidet das Los.

Besonders viele Anmeldungen gab es zum Beispiel für den Detektiv-Workshop, die Fahrradtour zum Maislabyrinth oder in die Weilbacher Kiesgruben oder die Naturerlebnistage von Freizeithaus und mobiler beratung.

„Einige Restplätze frei sind dagegen beim Programmpunkt ‚Bienen und Natur“, beim Angebot des Foto- und Filmclubs, des Schäferhundevereins, beim Open Air Kino des DLRG, beim Trommelangebot des Bass and Drum-Corps, beim Schützenverein, beim Sportabzeichenlehrgang am Nachmittag, bei den Kleintierzüchtern, beim Tischtennis, dem Improkurs, beim Petanque und der Mini-WM“, zählt Christiane Early auf. Wer Interesse an einem Platz hat, kann sich bei ihr melden unter Nummer (06192)4004-47 oder per E-Mail an ferienspiele@kriftel.de.

Bei überbuchten Veranstaltungen werden wie in den Vorjahren Wartelisten geführt. Daher bittet sie darum, in jedem Fall abzusagen, wenn ein Kind zum Beispiel aufgrund von Krankheit nicht an einem Angebot teilnehmen kann. „Am besten spätestens einen Tag vorher“, betont sie.

Die Ferienspielbroschüre mit dem ausführlichen Programm kann auf der Webseite der Gemeinde unter www.kriftel.de abgerufen und heruntergeladen werden. Exemplare liegen im Foyer des Rathauses, bei Schreibwaren Maurer, in der Bücherei und in Schulen und Kitas zur Mitnahme aus.