Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.07.2020

Werbung
Werbung

Ferienprogramm der Kunsthalle Schirn

von Ilse Romahn

(30.06.2020) Entsprechend der geltenden behördlichen Hygienevorgaben während der Corona-Pandemie hat die Schirn neue Konzepte entwickelt, um ihren Besucherinnen und Besuchern ab sofort wieder Vermittlungsangebote vor Ort zu ermöglichen.

Mini-Schirn Farblabor-Tour
Foto: Schirn Kunsthalle Foto: Norbert Migulrtz
***

­In den letzten Wochen der Laufzeit können Besucherinnen und Besucher an speziellen Terminen vor dem individuellen Ausstellungsbesuch eine Einführung in „Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo“ (verlängert noch bis 5. Juli 2020) buchen.

Erfahrene Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler erläutern in einer halbstündigen Einführung mit anschließender Diskussion Konzeption und Idee der Ausstellung und gehen auf ausgewählte Werke ein. Die gesetzten Veranstaltungen finden in kleinen Gruppen im SCHIRN SPACE statt.

Tickets sind vorab im Online-Shop der Schirn (www.schirn.de/tickets) zu erwerben. Das Zeitfensterticket für den eigenständigen Ausstellungsbesuch im Anschluss ist im Preis inbegriffen.

Buntes Workshop-Programm für Kinder und Familien an der frischen Luft
Während der Sommerferien verlegt die Schirn ihr SCHIRN STUDIO an die frische Luft: vom 6. Juli bis zum 14. August 2020 lädt sie im überdachten Außenbereich vor dem Haupteingang zu einem umfassenden, bunten Workshop-Programm für Kinder und Familien.

Beim SCHIRN STUDIO OPEN AIR werden abwechslungsreiche Tagesprojekte für Kinder von 9 bis 12 Jahren angeboten, kunstbegeisterte Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien können im FARB- UND FORMLABOR Forschen, Experimentieren und Gestalten. Da die MINISCHIRN bis auf weiteres noch geschlossen ist, kommt das Team der MINISCHIRN in Rahmen der MINISCHIRN FARBLABOR TOUR 2020 mit einen mobilen Farb- und Formlabor direkt in Grundschulen, Kitas und Horte. Und für Familien gibt es zudem ein MINISCHIRN TO GO Angebot für Zuhause.
 
 
 

­