Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.12.2022

Werbung

Felsen und Stille: Winterwandern in der Sächsischen Schweiz

von Ilse Romahn

(14.11.2022) Mit einer neuen Winterwanderkarte macht die Nationalparkregion Sächsische Schweiz Lust auf einsame Touren durch das Naturwunder unweit von Dresden.

Ausblick vom Carolafelsen über die Hintere Sächsische Schweiz
Foto: Sebastian Thiel/Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
***

Wie die Relikte einer prähistorischen Zivilisation ragen die Tafelberge in den Winterhimmel über der Sächsischen Schweiz. Die Sandsteinkolosse mit ihren verwitterten Gipfeln sind die Reste eines kreidezeitlichen Meeres, das vor über 100 Millionen Jahren die Region bedeckte. Diese merkwürdige Landschaft unweit von Dresden faszinierte schon die Künstler der Romantik. Heute gehört sie zu den beliebtesten Wandergebieten Deutschlands. Hunderttausende machen hier Sommer für Sommer Aktivurlaub. Doch nie zeigt sich die etwa 400 Quadratkilometer große Nationalparkregion wilder, stiller und geheimnisvoller als jetzt, im Winter. Inspirationen für Eskapaden ins Felsenreich mit Mütze, Schal, Handschuhen und Thermoskanne gibt der ansässige Tourismusverband in seiner neuen Winterwanderkarte. Pünktlich zum offiziellen Auftakt der Wintersaison am 11. November ist die erweiterte Neuauflage erschienen

35 Touren für kalte Tage …
Mehr als 30 Wandervorschläge für kalte Tage – mit oder ohne Schnee – haben die Autoren zusammengetragen. Das Spektrum reicht vom kleinen Nachmittagsspaziergang bis zur sportlichen Ganztagestour. Die Routen sind wie Skipisten farblich codiert: rot für leicht, blau für mittelschwer, schwarz für schwer. Auch Gesamtstrecke und Wanderzeit sind jeweils angegeben. So können Wanderer das zu ihnen passende Abenteuer finden. Eines haben alle Touren gemeinsam: mindestens eine ganzjährig geöffnete Einkehrmöglichkeit. Das kann eine urige Bergwirtschaft am Gipfel sein, ein traditioneller Landgasthof, ein Restaurant oder ein gemütliches Café.

… und die schönsten Wintererlebnisse
Erstmals führt die Karte auch die schönsten Wintererlebnisse in den jeweiligen Urlaubsorten auf: von regionaler Kulinarik über Kunst und Kultur bis hin zu Sport und Wellness. Das macht die Karte zu einem universalen und kompakten Führer durch die Wintersaison in der Sächsischen Schweiz. Erhältlich ist sie im Shop des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz unter shop.saechsische-schweiz.de sowie in den örtlichen Touristinformationen. Die Gastgeber halten für Winterwanderer passende Übernachtungsangebote parat.

Alle Infos und hilfreiche Tipps zum Thema Winterwandern in der Sächsischen Schweiz stellt der Tourismusverband unter www.wintertraum.link/winterwanderung zur Verfügung.

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.  www.saechsische-schweiz.de