Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 31.05.2020

Werbung
Werbung

Familien-Ausflugstipp mit rasantem Rodelspaß auf der Wasserkuppe

von Ilse Romahn

(18.05.2020) Ein Lichtblick in dieser schwierigen Zeit! Die Ski- und Rodelarena Wasserkuppe öffnet wieder. Ab sofort können Gäste täglich zwischen 10-17 Uhr eine unvergessliche Rodelfahrt genießen. Aber es gibt auch jede Menge weitere Attraktionen zu entdecken.

Rodelbahn in der Rhön
Foto: Wiegand Erlebnisberge GmbH
***

Nach wochenlangem Stillstand bietet die Wasserkuppe ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Auf Hessens höchstem Berg können Besucher mit Abstand einen unvergesslichen Tag verbringen. Die Highlights sind die Doppel-Sommerrodelbahn und der Rhönbob. Mit insgesamt über 1750 m Länge bieten beide Attraktionen einen unvergesslichen Rodelspaß.

Als weitere Attraktion bietet der Hexenbesen ein unbeschreibliches Bauchgefühl, wenn die Gäste durch die Luft fliegen. Für die kleinen Gäste gibt es einen großen Spielplatz zu erkunden. Zahlreiche Spielgeräte wie eine Holzkugelbahn, Rutschen & Kletternetze laden ein zum Verweilen.

Die Rhön bietet zahlreiche Wanderwege und Fahrradroute für jeden. Diese Touren lassen sich mit einem Besuch an der Rodelbahn ideal verbinden.

An der Ski- und Rodelarena Wasserkuppe herrscht Maskenpflicht, zum Schutz aller Besucher und Mitarbeiter. Hiervon ausgenommen sind Personen mit einem Maskenbefreiungsgrund (z.B. Kinder unter 6 Jahren gesundheitliche Gründe). Gleichzeitig sollte die allgemeine Abstandsregelung stets eingehalten werden. 

www.sommerrodelbahnen-wasserkuppe.de