Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Falsche Nutzung der Heilquellen kann zu Verkeimung führen

von Adolf Albus

(01.08.2022) Leider kommt es immer wieder vor, dass die Bad Sodener Heilquellen, die städtischen Zierbrunnen (Salinen- / Lovisbrunnen), der Figurenbrunnen am Adlerplatz und der Brunnen am Dalles durch falsche Nutzung geschlossen werden müssen.

Aus diesem Grund sollte unbedingt vermieden werden, dass der Quellenauslass mit verunreinigten Trinkgefäßen in Berührung kommt. Darüber hinaus sollten die Heilquellen keinesfalls zum Händewaschen, Reinigen von Schuhen oder als Hundetränke genutzt werden. Auch eignen sich die Quellenanlagen nicht als Kinderspielplatz. All‘ dies führt zu gefährlichen Verkeimungen, in deren Folge die Quelle ganz geschlossen werden muss. Erst nach der vollständigen Desinfektion der Quellen kann diese dann wieder für die Quellennutzer freigegeben werden.