Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.01.2021

Werbung
Werbung

Expressionistisch kreativ im Stadtmuseum Hofheim

von Adolf Albus

(06.01.2021) Ferienangebot der Ecokids Schulkinderbetreuung zusammen mit dem Stadtmuseum, angelehnt an die aktuelle Ausstellung Hölle & Paradies - Der deutsche Expressionismus um 1918. Mitmachen kann jeder!

Mit „Hölle und Paradies“ zeigt das Stadtmuseum Hofheim noch bis 14. Februar 2021 ein Jahrzehnt deutscher Kunstgeschichte, das von tiefgreifenden Umbrüchen gezeichnet war. Nur bleiben derzeit die Türen zur Ausstellung, wie viele andere Türen, wegen der Corona-Regelungen geschlossen. Darum kommt der Expressionismus zu Ihnen nachhause. Das Angebot des Stadtmuseums und der ecokids.education für Jedermann findet während der Weihnachtsferien 2020/21 statt.

 

Und so läuft es ab:

Die Teilnehmer besuchen die Website des Stadtmuseums https://www.hofheim.de/kultur/Stadtmuseum/Sonderausstellung/Ausstellungen.php, dort gibt es Informationen zum Expressionismus. Daran angelehnt interpretieren sie ihr eigenes expressionistisches Naturmotiv. Dazu wählen sie ihren Malgrund, Papier, Karton, Leinwand, Sperrholz oder, oder und das Malmaterial frei aus.

Auf der Website der Ecokids finden Teilnehmer Informationen zum Expressionismus, die für Kinder geschrieben sind https://schulkinderbetreuung.com/expressionismus-fuer-kinder/ und eine Anleitung: Schritt für Schritt zu deinem Gemälde.

 

Die Teilnehmer senden ein Foto (jpeg) der fertigen Arbeit an expressionismus@ecokids.education. Die Fotos werden auf der Webseite der Ecokids www.schulkinderbetreuung.com in einer Galerie sowie den Sozialen Medien mit Vornamen und Alter (nur wer es angeben möchte) der Künstler sowie dem verwendeten Material veröffentlicht.

Möglicherweise, wenn die Corona-Bestimmungen es zulassen, können die Arbeiten im Stadtmuseum oder im Rathaus zur Ausstellung kommen, dafür sollten die Werke nicht größer als 40 x 40 cm sein.