Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Europas erstes Samurai Museum eröffnet in Berlin

Die faszinierende Kultur in allen Facetten erleben

von Ilse Romahn

(02.05.2022) Am 8. Mai 2022 eröffnet das Samurai Museum Berlin in der Auguststraße in Mitte und erweckt die Geschichte und reiche Kultur der Samurai zum Leben. Die mehr als 1.000 Ausstellungsstücke reichen von prächtigen Rüstungen über minutiös gearbeiteten Schwertschmuck, Teegeräten, Keramiken und Malerei bis zu einem raumgreifenden Nō-Theater und einem traditionellen Teehaus.

Seit über dreißig Jahren sammelt der Unternehmer Peter Janssen Artefakte aus der Welt der Samurai – was mit einem Fund auf einem Berliner Flohmarkt begann, hat sich heute zu einer der größten privaten Samurai-Sammlungen außerhalb Japans entwickelt.

Im Samurai Museum trifft Vergangenheit auf Hightech: Die herausragenden Objekte werden multimedial und interaktiv präsentiert; das technologische Installationskonzept wurde in Kooperation mit Ars Electronica Solutions aus Linz entwickelt und umgesetzt. Besucher erfahren, dass es weibliche Samurai gab oder was es mit dem Mythos der Ninja auf sich hat. Die Einflüsse der Samurai reichen bis ins heutige Japan und finden auch weltweit in der Popkultur vielfältige Anklänge – von Lego über Manga und Filme bis zum Coaching.

www.samuraimuseum.de
 
Auguststr. 68, 10117 Berlin