Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.06.2024

Werbung
Werbung

Europafest vorm Krifteler Rathaus

von Bernd Bauschmann

(31.05.2024) Anfang Mai, nach der Sitzung der Gemeindevertretung, hatte man sich ganz kurzfristig abgestimmt: Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Alexander Feist, rief Bürgermeister Christian Seitz die Fraktionsvorsitzenden und die Vorsitzende des Ausländerbeirates, Carmen Jimenez, noch einmal zusammen und schlug ein Europafest vor dem Rathaus kurz vor der Europawahl vor, um gemeinsam ein Zeichen für Europa zu setzen.

Ohne lange zu überlegen waren sich alle einig. „Ohnehin hätten die Parteien an diesem Tag für sich und die Europawahl geworben – warum sich nicht zusammentun und gemeinsam vor dem Rathaus bei Wurst und Wein Werbung für eine wichtige Sache machen – den Erhalt von Frieden und Freiheit in Europa“, so Bürgermeister Seitz.

„Wir wollen damit über die Parteigrenzen hinweg deutlich machen, wie wichtig eine Teilnahme an der Europawahl ist. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Konflikte in der Welt“, so Seitz. In diesem Zusammenhang hatte die Gemeindevertretung in der letzten Sitzung auch eine gemeinsame Erklärung abgegeben. Alexander Feist: „Die Gefahr ist groß, dass bei der Wahl zum Europäischen Parlament die europakritischen Parteien eine Mehrheit erhalten. Diese Parteien haben das Ziel, das Europa des Friedens, der Freiheit, des Wohlstandes und vor allem der Freundschaft und Zusammenarbeit zu zerstören.“

Alle Bürger sind also herzlich eingeladen, am Samstag vor der Europawahl, am 8. Juni, zwischen 15 und 18 Uhr vor dem Rathaus vorbeizuschauen. Für Essen vom Grill und Getränke ist gesorgt. Für musikalische Untermalung sorgen Markus Finger und Katja Gorol. Der Städtepartnerschaftsverein Kriftel sowie das Jugendforum Kriftel sind mit an Bord. „Die Jugendlichen kümmern sich um die Verpflegung und wollen so Geld für ihre demnächst anstehende Bildungsfahrt nach Straßburg sammeln“, so Seitz. Er erinnert noch einmal daran, dass bei der Europawahl bereit ab 16 Jahren gewählt werden kann!