Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.06.2024

Werbung
Werbung

Es darf wieder im wieder im Freien geschwommen werden

von Ralph Delhees

(03.06.2024) Bäder im Königsteiner Woogtal und im der Wiesbaden Maaraue haben viel zu bieten. Die beiden Schwimmmeister im idyllisch gelegenen Freibad im Königsteiner Woogtal bieten ab dieser Woche Schwimmkurse und Aquafitness an. Die Schwimmkurse für Anfänger beginnen ab heute, Montag, 3. Juni, und enden am Montag, 2. September.

Die Kurse unter Schwimmmeister Marcus Oberlininger dauern jeweils 14 Wochen und beginnen um 15 bzw. 16 Uhr. Die Schwimmkurse für Fortgeschrittene unter Schwimmmeister Robert Tews werden ab Freitag, 7. Juni, bis Freitag, 6. September, angeboten. Der Kurs 3 beginnt um 16 Uhr dauert 14 Wochen und dient der schwimmerischen Fortbildung zum Erlernen und Vertiefen von Brust und Rückenschwimmen und für weitere Schwimmabzeichen.

Weitere Schwimmkurs Anfänger ab Dienstag, 4. Juni, bis Dienstag, 3. September, sie beginnen jeweils um 14.30 Uhr bzw. 15.30 Uhr und dauern ebenfalls 14 Wochen. Der Kurs Aquafitness beginnt ab Donnerstag, 6. Juni, bis Donnerstag, 5. September, ab 18.30 Uhr für 14 Wochen.

Die Kurse sollen in der Regel ca. 45 Minuten dauern, sofern die Wassertemperatur dies zulässt. Bei schlechtem Wetter kann die Kursdauer kürzer ausfallen oder der Kurs ganz ausfallen (z.B. bei Gewitter).

Preis Schwimmkurse: 200,00 € pro Kurs. Preis Aquafitness: 100,00 € pro Kurs.

Interessenten melden sich bei den Schwimmmeistern im Freibad. Passend zu den Kursen  -  der Preis für Schwimmkurse beträgt  200,00 € pro Kurs und für Aquafitness 100,00 € pro Kurs - können Saisonkarten gekauft werden. Robert Tews: „So kann man die gesamte Saison möglichst viel üben und eine gute Schwimmerin oder Schwimmer werden“.

Freibad Maaraue ist Wiesbadens größtes Bad
Das mitten im gleichnamigen Landschaftsschutzgebiet liegende Freibad Maaraue hat seit vergangener Woche täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Wiesbadens größtes Bad unter freiem Himmel erfreut sich großer Beliebtheit, besonders wegen seiner 60.000 Quadratmetern großen Liegewiese und einer Wasserfläche von fast 3.700 Quadratmetern.

Eingebettet zwischen Rhein und Main und mit einem Panoramablick auf die gegenüberliegende Mainzer Altstadt vermittelt die idyllische Anlage Urlaubs-Feeling pur. Rund um die großzügige Schwimm- und Sprunganlage sorgen Spielplätze und andere sportliche Angebote für reichlich Bewegung und machen das Freibad Maaraue zu einem beliebten Sommerausflugsziel für Groß und Klein. Weitere Informationen gibt es unter www.mattiaqua.de.