Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.06.2020

Werbung
Werbung

Erschließung Junghainzehecken in Wildsachsen

Start des siebten Bauabschnitts

von Adolf Albus

(18.05.2020) In dieser Woche starten die Arbeiten im siebten Bauabschnitt der Erschließung des Gebiets „Junghainzehecken“ im Hofheimer Stadtteil Wildsachsen. In den kommenden zweieinhalb Monaten werden Kanal- und Trinkwasserleitung im Bereich der Straße Junghainzehecken zwischen von Hausnummer 23 und Hausnummer 42 verlegt. Dazu gehört die Einbindung der Hausanschlüsse, das Verlegen der Kabelleitungen sowie der Ausbau der Straße.

„Die Bauzeit ist unter Vorbehalt angesetzt, da Unvorhergesehenes bei Tiefbauarbeiten immer eintreten kann“, sagt Erster Stadtrat Wolfgang Exner. Man sei aber zuversichtlich, den Zeitplan einhalten zu können. „Bei den Anwohnerinnen und Anwohnern bitten wir um Verständnis für Behinderungen durch die Bauarbeiten.“  

Das Befahren der Grundstücke für Fahrzeuge aller Art wird für die Zeit der Bauarbeiten nicht bzw. eingeschränkt möglich sein. Die Stadtverwaltung hat deshalb alle Anwohnerinnen und Anwohner mit einem Anschreiben gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle abzustellen. Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge wird gewährleistet. Auch die Zugänge zu den Grundstücken sind für Fußgänger jederzeit sichergestellt, Behinderungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die ausführende Baufirma Feickert wird versuchen, diese so gering wie möglich zu halten.