Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

Erleuchtende Kunst von van Gogh, Monet und da Vinci

Multisensorische Erlebnisreihe startet im November in Biltmore

von Ilse Romahn

(27.09.2021) Unter dem Namen "Legends of Art & Innovation at Biltmore" startet im November 2021 eine neue Serie multisensorischer Kunst-Erlebnisse in Biltmore. Ein Jahr lang stehen dann auf dem 8.000 Hektar großen Anwesen George W. Vanderbilts in Asheville, North Carolina, Kunstwerke von Vincent van Gogh, Claude Monet und Leonardo da Vinci im Fokus.

Teile der illuminierten Ausstellung zu Van Gogh Alive
Foto: Grande Experiences
***

Jede Komponente der Serie hat dabei eine Verbindung zu Vanderbilts Sammlung an Kunstschätzen im 250 Zimmer umfassenden Biltmore House. Die Technologie hinter den eindrucksvollen Displays der enorm vergrößerten Bilder der Meisterwerke stammt von Grande Experiences in Melbourne, Australien. Synchronisierte klassische Musik verleiht der eindrucksvollen Präsentation zusätzliche Kraft. „Van Gogh Alive“ wird am 5. November 2021 zeitgleich mit dem spektakulären „Christmas at Biltmore“ Event eröffnet und läuft bis zum 5. März 2022. Es folgen „Monet & Friends – Life, Light & Color“ (9. März - 10. Juli 2022 während „Biltmore Blooms“) und „Leonardo da Vinci – 500 Years of Genius“ (14. Juli 2022 - 08. Januar 2023). Der Besuch der Ausstellung ist im regulären Tageseintritt enthalten, eine Reservierung ist jedoch erforderlich.
 

Im Rahmen von „Van Gogh Alive“ lädt eine Symphonie aus Licht, Farbe, Klang und Duft Besucher dazu ein, die Welt hinter sich zu lassen und in Van Goghs Gemälde einzutauchen –- eine Kunst-Erfahrung, die gleichzeitig unterhaltsam wie lehrreich ist. Die Ausstellung soll ein Erlebnis sein, das alle Sinne anregt und den Geist öffnet. „Monet & Friends – Life, Light & Colour“ ist eine Hommage an Claude Monet und die Maler des Impressionismus von der Mitte des 19. bis ins frühe 20. Jahrhundert und blickt sowohl auf die Gemälde selbst als auch auf die Geschichte der impressionistischen Bewegung inmitten der damaligen sozialen und politischen Turbulenzen. Sie führt die Besucher in eine Zeit, in der sich das Gesicht der europäischen Kunst für immer verändern sollte. Eine dynamische Inszenierung aus Licht, Farbe und Klang erweckt die Meisterwerke der Impressionisten zum Leben : Bekannte Gemälde werden in einem riesigen Maßstab projiziert und beleuchten die kühnen Pinselstriche von Künstlern wie Claude Monet, Camille Pissarro, Pierre-Auguste Renoir, Paul Cézanne und Edgar Degas. „Leonardo da Vinci – 500 Years of Genius“ präsentiert als letzte Ausstellung die vielen außergewöhnlichen Leistungen von Leonardo da Vinci, der zugleich Erfinder, Künstler, Wissenschaftler, Ingenieur, Bildhauer, Anatom, Musiker, Architekt und Philosoph war. Weitere Informationen finden Interessierte unter https://www.biltmore.com/things-to-do/events/legends-of-art-innovation-at-biltmore/.

Weitere Informationen zu North Carolina unter www.visitnc.com.