Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2020

Werbung
Werbung

Erfolgserlebnisse in Zeiten von Corona

Hauptschulabschluss bei der AWO in Frankfurt-Höchst nachholen

von Ilse Romahn

(01.07.2020) Das Projekt „Touchdown“ der Bildungs- und Beratungsdienste Rhein-Main bietet jungen Menschen aus Frankfurt die Möglichkeit, ihren Hauptschulabschluss nachzuholen.

In den Räumlichkeiten der AWO Bildungs- und Beratungsdienste Rhein-Main in Frankfurt-Höchst werden die Schüler*innen in allen prüfungsrelevanten Fächern unterrichtet.

Mit Hilfe von kommunalen Fördermitteln der Stadt Frankfurt sowie Landesmitteln aus dem Ausbildungs- und Qualifizierungsbudget konnten bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche junge Menschen dabei unterstützt werden, über diesen alternativen Weg ihren Hauptschulabschluss zu erlangen. Diese Erfolgsgeschichte setzte sich auch im Juni dieses Jahres fort: Von den insgesamt 9 Schüler*innen, die zu ihren Prüfungen antraten, schafften alle Teilnehmenden erfolgreich ihren Abschluss.

„Diese jungen Menschen hatten in ihrem bisherigen Leben wenige Chancen, fokussiert ein Ziel zu verfolgen und diesen Plan auch zu verwirklichen. Wir freuen uns daher umso mehr, nun diesen Erfolg gemeinsam mit Ihnen feiern zu können.“, sagt die Einrichtungsleitung Nergis Özdemir. Die feierliche Übergabe der Zeugnisse fand am 30. Juni 2020 statt.

Neben dem Erwerb des Schulabschlusses geht es in dem Projekt auch um das Erlernen und Einüben beruflicher und sozialer Schlüsselqualifikationen. Dabei werden die Teilnehmenden von einem Team von erfahrenen Sozialpädagogen*innen intensiv begleitend unterstützt. Auch bei der späteren Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Arbeitsstelle können sich die jungen Menschen der Hilfe des AWO-Teams sicher sein.

Wer Interesse daran hat, seinen Haupt- oder Realschulabschluss zu machen bzw. nachzuholen kann sich unter der Rufnummer (069)308580516 beraten lassen. Der Einstieg in den Hauptschulkurs ist flexibel jederzeit möglich und kostenfrei.  Der Realschulabschlusskurs startet am 1. September 2020 und ist mit einem monatlichen Beitrag in Höhe von 275 € verbunden.

www.awo-hs.org