Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.01.2022

Werbung
Werbung

Entspannte Tage am Meer: Winterurlaub auf den Kanaren

von Ilse Romahn

(07.12.2021) Sonne, Sandstrand, Sommerfeeling: Die Kanarischen Inseln sind mit ihrem milden Klima das perfekte Winterreiseziel.

Unbeschwert Sonne tanken im Winter: Die Kanarischen Inseln locken auch in der kalten Jahreszeit mit Sonnenschein, milden Temperaturen und endlos langen Sandstränden. Bei DERTOUR und seinen Schwestermarken Jahn Reisen und ITS wählen die Gäste aus mehr als 320 modernen Hotels und Resorts jeder Kategorie ihre persönliche Lieblingsunterkunft für einen entspannten Winterurlaub auf Teneriffa, La Gomera, Gran Canaria, Fuerteventura oder Lanzarote. Ein großes Plus in Zeiten der Pandemie: Die Präventionsmaßnahmen auf den Kanaren sind umfangreich und ausgefeilt, die Impfrate der Insulaner ist hoch. Darüber hinaus bieten die Veranstalter der DER Touristik ihren Gästen mit zubuchbaren, flexiblen Storno-Optionen größtmögliche Flexibilität und Sicherheit für ihre Reisen: Zum Einheitspreis von 59 Euro pro Buchung können Urlauber mit dem Flexpaket Flugpauschalreisen, Hotels weltweit und Rundreisen bei den Veranstaltern DERTOUR, Jahn Reisen, ITS und Meiers Weltreisen bis 14 Tage vor Abreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren oder umbuchen.

Vielseitigkeit ist auf den Kanaren Trumpf: Jede Insel hat ihren eigenen Charakter. Gran Canaria und Teneriffa punkten bei Naturliebhabern auch im Winter mit einer üppig blühenden Vegetation. Wassersportler zieht es nach Lanzarote und Fuerteventura, Sonnenanbeter finden mit den endlosen Sandstränden auf Fuerteventura ihr individuelles Paradies. Doch die Kanaren können noch viel mehr als reinen Badeurlaub: Besonders in den Wintermonaten laden sie ihre Besucher dazu ein, ihre kulturellen und landschaftlichen Highlights beim Sightseeing, Radfahren oder Wandern zu entdecken.

Auf Teneriffa erhebt sich mit dem Pico del Teide der höchste Berg Spaniens. Mit stolzen 3.700 Metern ist der schneebedeckte Gipfel das ambitionierte Ziel vieler Wanderer. Der wärmere Süden der Insel eignet sich im Winter eher für die Badefans, während der Norden mit historischen und authentischen Städten wie Puerto de la Cruz zum Sightseeing und Bummeln einlädt. Badebegeisterte kommen im Lagos de Fañabé Beach Resort auf ihre Kosten, nur knapp 50 Meter von einem der besten Strände im Süden gelegen, ist die attraktive Anlage eine beliebte Adresse und bei DERTOUR und seinen Schwestermarken ITS und Jahn Reisen exklusiv buchbar.

Fortgeschrittene Surfer finden auf Lanzarote vor allem im Winter die besten Wellen für den ultimativen Kick, aber auch für Neulinge auf den Brettern bietet die Insel viele Surfspots, die den Einstieg auf dem Wasser leicht machen. Zur abendlichen Entspannung laden die fast weißen mediterranen Häuser in Arrecife oder am alten Hafen von Puerto del Carmen zum Bummel durch die Gassen ein. Lanzarotes Berge bilden die traumhafte Kulisse für die weißen Gebäude des großzügigen Resorts Sentido Aequora Lanzarote Suites. Mit drei Pools, einer Chill-Out-Zone für Erwachsene und dem beliebten Sandstrand Playa de los Pocillos direkt vor der Tür bietet das frisch renovierte Hotel Entspannung pur.

Gran Canaria ist nicht nur landschaftlich ein Alleskönner und bietet Natur und Kultur ebenso wie Erholung und Unterhaltung. Im sonnenverwöhnten und wärmeren Süden der Insel erstrecken sich die kilometerlangen Sanddünen und bringen pures Wüstenfeeling. Vorteil eines Winterurlaubes: Die touristischen Zentren sind lebendig, aber nicht überfüllt – Bummeln, Shoppen, Ausgehen, alles ist entspannt in dieser Jahreszeit. Die Badeorte mit den modernen und teils kinderfreundlichen Hotelanlagen bieten für alle Zielgruppen die richtige Unterkunft. Im Süden bietet das First-Class-Hotel Lopesan Villa del Conde Resort & Thalasso alles für den anspruchsvollen Gast. Die „Doppelzimmer Komfort“ mit Halbpension-Plus und vielen attraktiven Zusatzleistungen bieten DERTOUR und seine Schwestermarken ITS und Jahn Reisen exklusiv an.

Fuerteventura ist DIE Insel für Sonnenanbeter, Individualisten, Wassersportler und Freunde von unberührter Natur. Mehr als 50 Kilometer feinster Sandstrand, ein endloser blauer Horizont über dem Meer und der stetige warme Passatwind machen die zweitgrößte Kanaren-Insel zu einem Mekka für ungestörten Badeurlaub. Auspowern an der frischen Luft und fit werden für den nächsten Sommer geht allerdings auch gut: Schon früh morgens ist Bewegung in Europas führendem Sporthotel, dem Playitas Resort auf Fuerteventura. Die milden Temperaturen auf der Insel eignen sich perfekt für sportliche Outdoor-Aktivitäten. Mit seiner Größe von rund einer Million Quadratmeter inklusive eines Golfplatzes ist die Einhaltung der Abstandsregeln in der gesamten Anlage problemlos möglich. Neben dem Sport wird hier auch verantwortungsvoller Tourismus großgeschrieben, angefangen von Bio-Produkten aus dem eigenen Garten über konsequente Energiesparkonzepte bis zu sozialem Engagement.

Buchbar im Reisebüro und auf www.dertour.de und www.its.de