Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.10.2020

Werbung
Werbung

Elke Heidenreich zu Gast im Holzhausenschlösschen am 22. Oktober

Männer in Kamelhaarmänteln: Zwei Lesungen mit der Schriftstellerin

von Ilse Romahn

(15.10.2020) Nachdem die Nachfrage sehr groß und das Kartenkontingent für die Lesung mit Elke Heidenreich innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, freuen sich Clemens Greve und Team sehr, dass Elke Heidenreich nun noch eine zweite Lesung anbietet: am 22. Oktober wird die erste Lesung um 17.00 Uhr stattfinden, die zweite Lesung um 19.30 Uhr.

Elke Heidenreich
Foto: Leonie von Kleist
***

Elke Heidenreich wird jeweils aus ihrem neu erschienenen Buch „Männer in Kamelhaarmänteln – Kurze Geschichten über Kleider und Leute“ lesen.

Die Schriftstellerin kennt sich aus, mit Jacke und Hose, Rock und Hut – vor allem aber mit den Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch viel mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum kauft man sich etwas, was einem weder passt noch steht?

Wenn Elke Heidenreich von Kleidern erzählt, dann erzählt sie vom Leben selber: von sich mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung, erzählt Geschichten, komisch und traurig wie nur sie es kann, in denen jeder sich wiedererkennt: sei's in ausgeleierten Jeans, sei’s in der wunderbaren Bluse, die schon keine Farben mehr hat, oder schlimmstenfalls im Kamelhaarmantel.

Seien auch Sie dabei und sichern Sie sich jetzt hier Ihre Karten!

Donnerstag, 22. Oktober, 17.00 Uhr und 19.30 Uhr
Eintritt € 15 (Karten nur über den Vorverkauf erhältlich).
  
Frankfurter Bürgerstiftung, Holzhausenschlösschen, Justinianstraße 5, Frankfurt