Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.06.2020

Werbung
Werbung

El arte en femenino: Gema Cebrián Arrabal im Instituto Cervantes Frankfurt

von Ilse Romahn

(11.02.2020) Bis 8. März 2020 wird im Instituto Cervantes Frankfurt die Ausstellung: “El arte en femenino” der spanischen Künstlerin Gema Cebrián Arrabal gezeigt.

Die Präsentation besteht aus einem Cluster von 18 ausgewählten Werken, in denen Frauen die Protagonistinnen sind. 

Mit der Kraft der Farbe, der Vielseitigkeit der Materialien und der Feinheit des Lichts, ehrt die Künstlerin Frauen aus verschiedenen Perspektiven und zwinkert ihrem geliebten Spanien mit ihren Werken "Dancers", „Picassian Portraits“ und "Las Meninas" zu. 

Gema Cebrián Arrabal begann ihre künstlerische Laufbahn im Kindesalter mit Kursen in Malen und Zeichnen. Ihre künstlerische Ader und ihr weitreichendes Interesse an Design brachte sie an die School of Fine Arts der Complutense Universität Madrid. 

Diese multidisziplinäre Ausbildung, in der Kunst und Design verschmelzen und sich ergänzen, ermöglichen ihr einen speziellen Blick auf die Ästhetik und eine große Kreativität, welche in ihrer bildnerischen Arbeit zum Ausdruck kommt. 

Die Ausstellung kann von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 20.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 14.00 Uhr kostenfrei besucht werden.

Instituto Cervantes Frankfurt, Staufenstraße 1, 60323 Frankfurt am Main  https://frankfurt.cervantes.es