Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

Werbung
Werbung

Einzigartiges Openair-Festival am Südstrand in Wyk auf Föhr

von Ilse Romahn

(04.08.2020) Die Freude ist groß! Vom 18. bis zum 22. August findet das zweite Südstrand Open Air in Wyk auf Föhr statt. Auf dem Eventgelände des Upstalsboom Wellness Resort Südstrand treten u.a. bekannte Künstler wie Frida Gold, Thees Uhlmann, Purple Schulz, Gestört aber Geil, Kuult, Antje Schomaker, Pohlmann, Gil Ofarim, das DJ-Duo Glasperlenspiel sowie Tom Gregory in intimer Atmosphäre auf.

Frida Gold
Foto: Universal Music Group
***

Durch die maximale Teilnehmerzahl von 140 Gästen werden beim Openair alle erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsauflagen berücksichtigt. Der Ticketverkauf startet am 5. August um 12.00 Uhr über die Hotel-eigene Website.

„Es war nicht leicht, ein Konzept für unser zweites Südstrand Openair zu finden, welches den aktuell gültigen Auflagen gerecht wird und gleichermaßen für ein einzigartiges Erlebnis sorgt“, erklärt Patrick Lüders, stellvertretender Hoteldirektor und Eventmanager. Dennoch sei man im Führungsteam des Upstalsboom Wellness Resort Südstrand sehr glücklich, dass man in Rücksprache mit dem Amt Föhr Amrum ein attraktives und sicheres Veranstaltungsprogramm unter freiem Himmel zusammenstellen konnte.

Über fünf Tage, zwischen dem 18. und dem 22. August, ist es dem Team um Lüders gelungen, eine zehnteilige Konzertreihe auf die Beine zu stellen, die sowohl den Hotelgästen des 167 Zimmer großen Wellnesshotels, Insulanern als auch Urlaubsgästen der Insel Föhr ein unvergessliches Erlebnis in einer herausfordernden Zeit bieten wird. Unter den Künstlern finden sich renommierte Größen aus der deutschen und internationalen Musikszene wieder. 

140 Gäste können sich beispielsweise auf das Pop-Duo Frida Gold freuen, deren Hits wie „Wovon sollen wir träumen“ oder „Liebe ist meine Religion“ noch viele im Ohr haben. Darüber hinaus geben das DJ-Duo Glasperlenspiel mit ihren Hits „Geiles Leben“ oder „Echt“ sowie der neue Superstar aus Großbritannien, Tom Gregory, ihr Debut auf der Nordseeinsel. Weitere Interpreten werden u.a. Pohlmann, Gil Ofarim, Antje Schomaker sowie die Band Gestört aber Geil sein.

„Uns ist es besonders wichtig, in dieser schwierigen Zeit für alle Menschen ein weiteres Zeichen für Gemeinschaft und Zusammenhalt zu setzen. Mit dem SüdstrandOpenair 2020 möchten wir nicht nur die Künstler und ihre Crews unterstützen, sondern wir beabsichtigen gleichzeitig auch die Menschen wieder zusammenzubringen und unvergessliche Momente zu schaffen. Das Ganze natürlich mit einem hohen Verantwortungsbewusstsein und den notwendigen Sicherheitsregeln“, versichert Hoteldirektor Hauke Petersen. Somit werde jedes Konzert im Sitzen u.a. auf bequemen Lounge-Möbeln und in gemütlichen Strandkörben stattfinden, so dass der nötige Sicherheitsabstand von 1,50 Metern gewahrt werden kann. Ebenso müssen aus Gründen der Rückverfolgbarkeit alle Adressdaten erfasst werden. 

Das erste SüdstrandOpenair im vergangenen Jahr, u.a. mit Anett Louisan, Michael Hirte und Jahcoustix, hat auf Föhr an drei Tagen jeweils bis zu 1.500 Gäste begeistert. „Der Erfolg der Veranstaltung und die gleichermaßen große Begeisterung bei Urlaubsgästen waren enorm. Daran wollen wir natürlich auch in diesem Jahr anknüpfen“, freut sich Patrick Lüders auf die August-Woche. 

Der Ticketverkauf startet am 5. August um 12.00 Uhr über die Hotel-eigene Website. Die Ticketpreise für die einzelnen Konzerte liegen zwischen 19,00 und 59,00 Euro pro Person. 

Weitere Informationen unter: resort-suedstrand-foehr.de