Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 05.05.2021

Werbung
Werbung

Eine neue Kassenleistung

Das PatientenForum e.V. informiert zum Thema Atemaussetzer

von Norbert Dörholt

(21.04.2021) Die Unterkiefer-Protrusionsschiene gegen Atemaussetzer wird Kassenleistung. Das teilt der Präsident des 11.000 Mitglieder zählenden Bundesverbands für Patienten- und Versicherteninteressen „Das PatientenForum“ e.V. in Mainz, Manfred Pfeiffer, im neuesten Infobrief „Aufgepasst & Hergehört“ des Verbands mit.

Der Präsident des Bundesverbands für Patienten- und Versicherteninteressen e.V. Manfred Pfeiffer informiert über eine neue Kassenleitung.
Foto: Pressestelle "Das PatientenForum" e.V.
***

Erwachsene, die beim Schlafen unter behandlungsbedürftigen wiederholten Atemaussetzern (obstruktive Schlafapnoe) und als Folge davon beispielsweise unter Tagesschläfrigkeit und Konzentrationsschwäche leiden, könnten künftig eine sogenannte Unterkiefer-Protrusionsschiene bekommen, schreibt Pfeiffer. Niedergelassene Ärzte dürften diese Schiene entsprechend dem durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) getroffenen Beschluss verordnen, wenn die Überdrucktherapie mit einer Atemmaske nicht erfolgreich eingesetzt werden könne.

(info@das-patientenforum.de)