Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.09.2021

Werbung

Eine Herbst-Auszeit im Nationalpark

Einzigartige Natur-Phänomene am Neusiedler See

von Adolf Albus

(15.09.2021) „Grenzenlos schön. erleben“ – so lautet der Slogan, der das Urlaubserlebnis in und um Pamhagen treffend beschreibt. Der kleine burgenländische Ort liegt ca. 80 Kilometer von Wien entfernt und schmiegt sich nahe dem Neusiedler See in eine der eindrucksvollsten Naturlandschaften Europas. Meist noch ange-nehme, milde Temperaturen, die selbst im Oktober über 20°C liegen können, und glasklare Fernsicht liefern im Herbst die besten Voraussetzungen für wunder-bare Naturerlebnisse.

Die gesamte Anlage aus der Vogelperspektive
Foto: Vila Vita Pannonia Pamhagen
***

Einmalig: Der Gänsestrich

Im November lässt sich im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel an der Langen Lacke ein beeindruckendes Naturschauspiel beobachten. Tausende Gänse ziehen in Keilformation über den Himmel. 30.000 bis 50.000 Gänse leben zu dieser Zeit im Nationalpark. Die Felder und Wiesen rund um die seichten Ge-wässer im Seewinkel bieten den Vögeln optimale Nahrungsbedingungen. Hier bleiben sie je nach Witterung bis in den Dezember hinein, bevor sie dann nach Südeuropa weiterziehen. Tagsüber zeigen sich die unzähligen Gänse auf den Wiesen und Feldern den Naturbeobachtern. Am Abend kehren sie dann in ihren typischen Flugkonstellationen zurück zu den Lacken und Seen.

Selten ist die Natur in Pamhagen schöner als im Herbst. Wenn die Pannonische Salzaster blüht, überzieht ein rosa-lila Blütenteppich die Landschaft. Die Herbstsonne taucht die Umgebung in ein goldenes Licht. Eine atemberaubende Naturkulisse für ausgedehnte Radtouren, für Naturbeobachtungen, für Spa-ziergänge und Mußestunden bietet sich an. Eine Region wie gemacht, um Ab-stand zu gewinnen – vom Alltag, von Menschenansammlungen, von Stress und Hektik.

 

Herbstgenuss im Burgenland Zum traditionsreichen Martiniloben

Im November feiert das Burgenland seinen Landespatron, den Heiligen Martin. Zu seinen Ehren ist, die bei Genießern so beliebte Tradition des Martinilobens, entstanden – so auch am Neusiedler See. Die WinzerInnen öffnen ihre Weinkel-lertüren und laden zum gemeinsamen Verkosten des neuen Jahrgangs. Mit kulinarischen Spezialitäten wird gefeiert. Das köstliche Martinigansl kommt als saisonales, kulinarisches Highlight der Region auf die Teller.

 

Ein Feriendorf mit traumhaften Hideaways am See

Im Hotel und Feriendorf Vila Vita Pannonia – ein einzigartig vielfältiges Ur-laubsresort in Pamhagen – wird das ganze Jahr über Genuss auf hohem Niveau geboten. In den neuen Residenzen am See verbringen nicht nur Paare, sondern auch Freunde oder Familien unvergessliche Herbsttage direkt am hauseigenen Badesee auf über 100 m2 und genießen einzigartigen Private Living Com-fort für bis zu vier Erwachsene – eigene Sauna inklusive. Von komfortabel ein-gerichteten Doppelzimmern über elegante Suiten bis hin zum charmanten bur-genländischen Dorfbungalow bietet das Vila Vita vielfältige Wohnmöglichkei-ten mit viel Platz, hochwertiger Ausstattung und burgenländischem Flair. Wer seine Urlaubstage gerne aktiv verbringt, wird sich über die vielfältigen Freizeit-einrichtungen freuen. Selbst eigene Lauf- und Walkingstrecken bieten sich in-nerhalb des Resorts für ein „Workout“ an der frischen Herbstluft an. Fitnesscen-ter, Tennis, Minigolf, Motorikpark, Wasser-Vital-Zone – die Bewegung kommt im Vila Vita keinesfalls zu kurz. Im Wellness- & Saunaparc lassen Erholungsu-chende den Alltag hinter sich. Ein breitgefächertes Angebot an professionellen Beauty-Treatments und revitalisierenden Körperanwendungen macht das Wohl-fühl-Erlebnis perfekt.

Ein Tipp für Eltern: Kinder fühlen sich in der Villa Kunterbunt pudelwohl und werden dort liebevoll betreut. So bleibt Zeit für Zweisamkeit und Me-Time.

In dem neuen Lifestyle-Restaurant „die Möwe“ im Vila Vita lassen sich wun-derbare Gourmetabende verbringen. Direkt am malerischen Badesee zaubern die Köche aus regionalen, saisonalen Schätzen des Seewinkels kulinarische Hö-henflüge. Die Feinschmecker-Welt im Vila Vita ist vielfältig: Herrlich speisen im Vita  Vest Familien- und Buffetrestaurant, rustikale Köstlichkeiten im Csarda Stadl – ganz wonach den Gästen der Sinn steht. Rund um das Martini-Gansl: Am 14.11.2021 findet im VilaVita das traditionelle Gansl-Buffet statt. „die Möwe“ serviert die klassische Hausgans mit Birnenrotkraut und Kartoffelknödel sowie ein Beuschel von der Vila Vita Weidegans, die direkt von der Gänse-wiese am Resort-Thermalteich kommt, wo sie mit frischem, regionalem Gemüse gefüttert wird.

 

Erntezeit im Erlebnis-Obstgarten

Im Herbst ist im Erlebnis-Obstgarten des VILA VITA Erntezeit. Rund zwei Hek-tar ist der idyllische Obstgarten, der jetzt im Herbstlicht strahlt, groß. Die Ta-feltrauben-Rebstöcke und mehr als 1.000 Obstbäume – darunter sogar Edelkas-tanien für eine herbstliche Maroni-Jause – tragen ihre Früchte.

 

Herbstgenuss 2021 (19.09.–28.11.21)

Leistungen: 2 Übernachtungen inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet, 1 x 4-Gänge-Gansl-Menü, 1 x Halbpension im Buffet-Restaurant Vitavesta, Wellness- & Saunaparc, Vila Vita Fahrrad und Bademantel – Preis p. P.: ab 339 Euro

Goldene Herbsttage mit Seeblick (19.09.–28.11.21)

Leistungen: 3 Übernachtungen in den exklusiven Residenzen am See inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet, 1 x herbst-liches 5-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung für 2 Personen, 1 x Vila Vita Halbpension für 2 Personen, 1 gemütlicher Abend bei knisterndem Kaminfeuer in der Residenz am See (mit Schmankerlkorb Deluxe), herbstlicher Abschiedsgruß – Preis f. 2 Pers.: ab 1.999 Euro

Quality Time mit der ganzen Familie (29.10.–02.11.21)

Leistungen: 3 Übernachtungen im pannonischen Landhaus inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet und Halbpension, Meet & Greet mit dem Maskottchen Kuno, Halloween-Party, Wellness- & Saunaparc, Vila Vita Fahrrad und Bademantel – Preis p. P.: ab 498 Euro