Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.10.2020

Werbung
Werbung

Ein Lauf für einen guten Zweck am 18. Oktober am Goetheturm

von Ilse Romahn

(12.10.2020) Die von jungen Muslimen organisierte Benefizlaufserie Charity Walk & Run findet zum ersten Mal auch in F-Sachsenhausen statt. Termin ist am Sonntag, 18. Oktober.

Nachdem die lokale Ahmadiyya Muslim Jugend der Frankfurter Nuur Moschee mit dem Frankfurter Bürgerpreis ausgezeichnet wurde, bringt sie mit dem Preisgeld die bundesweite Benefizlaufserie zugunsten von hilfsbedürftigen Kindern nach Frankfurt, am wiederaufgebauten Goetheturm in der Nachbarschaft der Nuur Moschee.

Nachdem die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation in Sachsenhausen & Oberrad am 30. August 2020 durch den Frankfurter Oberbürgermeister für ihr gesellschaftliches Engagement mit dem Frankfurter Bürgerpreis 2020 ausgezeichnet wurde, möchte sie das erhaltene Preisgeld von 750 Euro wieder zurück in die Gesellschaft investieren und kündigt damit den Charity Walk & Run zum ersten Mal am Frankfurter Goetheturm an. Coronabedingt mussten die Laufveranstaltungen im ersten Teil des Jahres abgesagt werden und nun kann es mit besonderen Auflagen weitergehen. So wie in den vergangenen Charity Walks auch kommen die Start- und Spendengelder zu 100% dem Kinderhilfsverein MainLichtblick e.V. und der internationalen Hilfsorganisation Humanity First e.V. zu Gute.

Der Startschuss des achten Charity Walk & Run in Frankfurt am Main ist um 12:00 Uhr am Goetheturm (Sachsenhäuser Landwehrweg 1). Anmelden können sich sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen, insbesondere Unternehmen, Vereine und Schulklassen. Neben einem 10 km Hauptlauf gibt es eine 5 km lange Strecke zum Laufen, Walking oder Nordic Walking. Für die LäuferInnen wird es eine professionelle Zeitmessung mit Transpondern geben. Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowie Abstandsregeln werden im Sinne des Infektionsschutzes eingehalten.

Das Startgeld für Erwachsene beträgt 15 €. Die Anmeldung kann vorab online unter www.charity-walk.info erfolgen. Auch am Veranstaltungstag ist eine Anmeldung problemlos möglich. Die Teilnehmer erhalten ein Zieleinlauffoto und den Gewinnern erwarten Pokale bei der Siegerehrung.

Zeitplan
10:00 Uhr – Beginn Anmeldung/ Ausgabe Startnummern
11:00 Uhr – Begrüßung
12:00 Uhr – Startschuss 5 km Walker und 10 km Läufer/innen
13:00 Uhr – Pause und kostenfreie Verpflegung
13:30 Uhr – Siegerehrung und Abschlusszeremonie.

Das Projekt Charity Walk & Run ist ein fester Bestandteil der Jugendarbeit der Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation, die Träger dieser bundesweiten Benefizlaufserie ist. So veranstalten die ehrenamtlich engagierten Mitglieder schon seit Jahren in über 14 Großstädten Deutschlands Läufe dieser Art. Die Jugendorganisation konnte auf diesem Wege bisher schon über 552.000 Euro an Kinderhilfeeinrichtungen spenden.

„Mit unserem Motto „Laufen, Begegnen und Helfen!“ ist es unser Anliegen, Sport als Motor für den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu nutzen. Wir nehmen wahr, dass das gegenwärtige gesellschaftliche Klima angespannt ist. Gerade zur gegenwärtigen Stimmung kann die Zivilgesellschaft wunderbare, versöhnliche Impulse setzen und mit diesem Projekt erreichen wir genau das: wir animieren zum Laufen, schaffen Begegnungen und damit helfen wir zugleich bedürftigen Kindern“, erklärt Ahmad Kamal, der Bundesvorsitzende der Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation.

Weitere Informationen unter www.charity-walk.info     www.ahmadiyya.de