Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.04.2024

Werbung
Werbung

Dritte Sitzung des Krifteler Kinderbeirats

von Adolf Albus

(22.03.2024) Zur dritten Sitzung im Schuljahr 2023/2024 hatte die Vorsitzende des Kinderbeirats, Tanja Seitz, die Teilnehmer am Mittwoch zur einem Außentermin eingeladen:

Pünktlich um 16 Uhr versammelte sich die Gruppe vor der Gemeindebücherei am Bahnhof. Der Erste Beigeordnete der Gemeinde Kriftel, Franz Jirasek, war ebenfalls anwesend. Tanja Seitz begrüßte die Kinder und vorab ging es zuerst zum Bauschild für das neuen Baugebiet „Krifteler Wäldchen“. Franz Jirasek erklärte den Kindern, was hier entstehen soll und ließ die Kinder schätzen, wieviel Kosten auf die Gemeinde zukommen und wie viele neue Wohnungen und Gewerbeobjekte sich ansiedeln sollen. Die Kinder staunten nicht schlecht, wie groß dieses Projekt wird.

Im Anschluss wurde die Gruppe von der neuen Leiterin der Gemeindebücherei, Eva-Maria Momma, und Mitgliedern des Bücherei-Teams herzlich begrüßt. Eva-Maria Momma, die bis vor kurzem noch an der Lindenschule Kriftel unterrichtet hat, kannte einiger der Kinder noch aus der Schule und war begeistert über das große Interesse und das Wissen der Teilnehmer des Kinderbeirats in Bezug auf die gut ausgestattete und sehr beliebte Bücherei.

Sie hatte ein kleines Büchersuch-Quiz vorbereitet, das bei den Mitgliedern des Kinderbeirats großen Anklang fand: In kleinen Gruppen machen sie sich auf die Suche kreuz und quer durch die Räume und alle Gruppen lösten mit Bravour die gestellten Aufgaben. Tanja Seitz dankte den Büchereidamen sehr herzlich für diese kurzweilige Kinderbeiratssitzung und versprach im nächsten Jahr mit den neuen Teilnehmern wieder zu kommen.

Einige Kinder hatten noch Fragen und Anregungen aus ihren Klassen mitgebracht. Der ebenfalls anwesende Bürgermeister Christian Seitz ging auf jede Frage ein. Die Wünsche und Ideen der Krifteler Kinder sind vielfältig: Von einer Traglufthalle für das Parkbad Kriftel, über einen Bikerpark bis hin zur besseren Pflege der Spiel- und Sportanlagen war auch dieses Mal alles dabei. „Heute zeigte sich wieder, wie wichtig und produktiv es ist, die Institution Kinderbeirat in Kriftel zu haben, um aus der Sicht der Kinder zu erfahren, was für die junge Generation wichtig ist“, betonte der Bürgermeister.