Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.12.2021

Werbung
Werbung

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

TV-Weihnachtsklassiker kommt auf die Bühne

von Ilse Romahn

(24.11.2021) Das deutsche-tschechische TV-Märchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ von Václav Vorlíček und František Pavlíček aus dem Jahr 1973 ist einer der beliebtesten Weihnachtsfilme in Deutschland. Das Ensemble des Hessischen Landestheater Marburg interpretiert die herzerwärmende Geschichte für Kinder ab dem Grundschul-Alter neu und verzaubert am Sonntag, 28. November 2021, das Publikum im Theater Rüsselsheim. Eintritt ab 6 Euro.

Szenenfoto Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Foto: Jan Bosch
***

„Ein Hütchen mit Federn, eine Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.“ Eines der Rätsel, das das schlaue Aschenbrödel dem Prinzen stellt. Basierend auf dem klassischen Märchen „Aschenputtel“ erleben die jungen Zuschauenden die Geschichte des armen Aschenbrödels, das Dank dreier Wundernüsse und seiner Klugheit den Klauen seiner bösen Stiefmutter und deren Tochter entkommt und sich gleich auch noch den schönen Prinzen angelt.

Ein Märchen für alle Menschen ab 6 Jahren, das Mut macht und auf Gerechtigkeit hoffen lässt und mit feiner Musik verzaubern will wie einst der legendäre Märchenfilm: Aschenbrödel, das sich nicht unterkriegen lässt und gewitzt mit dem Quäntchen Glück seinen Moment nutzt.

Am Sonntag, 28. November, ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ vom Hessischen Landestheater Marburg um 15 Uhr im Großen Haus im Theater Rüsselsheim zu sehen. Einlass ist um 14 Uhr.

Ticket-Link zur Veranstaltung: https://tickets.vibus.de/00100640000000/shop/bestplatz.aspx?VstKey=10064000048042000

Interessierte erhalten Karten in den Vorverkaufsstellen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim, telefonisch unter (061420)832630, online auf www.theater-ruesselsheim.de sowie an der Tages- bzw. Abendkasse.

Alle Veranstaltungen werden unter den jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen der Bundes- bzw. Landesregierung durchgeführt. Diese sind unter www.kultur123ruesselsheim.de zu finden. Sollten sich Vorgaben ändern, werden die Veranstaltungen erneut betrachtet und mögliche Änderungen auf der Website, per Newsletter und über die sozialen Medien kommuniziert.

www.kultur123ruesselsheim.de