Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.09.2021

Werbung

Die Stadtentwässerung hilft an der Ahr

von Ilse Romahn

(27.07.2021) Das Hochwasser und seine Folgen werden uns noch eine ganze Weile beschäftigen. Existenzen sind zerstört sowie in weiten Teilen die notwendige Infrastruktur – Straßen, Strom- und Trinkwasserversorgung sowie Abwasserentsorgung.

Bei letzterer setzt die Stadtentwässerung Frankfurt am Main (SEF) an, ein Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt am Main. Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Verband kommunaler Unternehmen und der im Landkreis Ahrweiler zuständigen Katastrophenschutzstäbe in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler bei den Aufräum- und Sanierungsarbeiten des Kanalnetzes unterstützen. Mit zwei Teams von sechs Personen, Kanalreinigungs- und mehreren Begleitfahrzeugen für Material und Ausrüstung wird die SEF für die nächsten zwei Wochen vor Ort helfen.
 
Neben der Reinigung des vollständig verschlammten Kanalnetzes werden die Mitarbeiter der SEF am Einsatzort ihre konkreten Aufgaben erfahren. Klar ist jedoch, die Arbeit unter diesen herausfordernden Rahmenbedingungen ist mit etlichen Fragen verbunden und fordert die Erfahrungen und das Improvisationstalent der Mitarbeiter der Stadtentwässerung Frankfurt. (ffm)