Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 28.07.2021

Werbung
Werbung

Die Sieben – Die Zahl, die es nicht gibt

Auf eine Tasse Kaffee mit Professor Beutelspacher

von Ilse Romahn

(22.07.2021) Nach den lehrreichen und unterhaltsamen Vorträgen zu den Zahlen von Eins bis Sechs, geht es am Montag, 26. Juli, um 16 Uhr mit der Zahl Sieben weiter. In der online-Vortragsreihe „Auf eine Tasse Kaffee mit Prof. Beutelspacher“ erzählt der Referent Geschichten rund um die jeweilige Zahl und geht natürlich auch auf die Mathematik ein.

Professor Beutelspacher
Foto: Mathematikum Gießen
***

„Die Zahl Sieben scheint“, laut Beutelspacher, „universell zu sein: Sieben Brücken, sieben Hügel, sieben Tage, sieben Weltmeere, sieben Weltwunder, sieben Zwerge usw. Wenn man aber in die reale Welt schaut, kommt die Sieben praktisch nicht vor. Dies und die mathematischen Eigenschaften der Sieben, machen diese Zahl so interessant.“

Im Anschluss an die rund halbstündige Präsentation können Teilnehmende mit dem Referenten ins Gespräch kommen und sich weiter über die Zahl, ihre Geschichten und Eigenschaften unterhalten.

Die Online-Veranstaltung wird digital über Zoom durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt über das Buchungssystem (buchung.mathematikum.de) und die Kosten für die Teilnahme betragen 3 Euro pro Person.

Nächste Termine der Veranstaltungsreihe
Mo., 23. August, 16 Uhr: „Die Acht – Eine Zahl von makelloser Schönheit“
Mo., 27. September, 16 Uhr: „Die Neun – Eine spielerische Zahl“
Mo., 18. Oktober, 16 Uhr: „Die Zehn – Die vernünftigste Zahl“.

Weitere Themen und Termine auf der Homepage des Mathematikums www.mathematikum.de