Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.04.2024

Werbung
Werbung

Die besten Zeitpunkte, um beim Flugpreis zu sparen  

von Helmut Poppe

(18.03.2024) Um bei Flügen kräftig zu sparen, lohnt es sich, den idealen Zeitpunkt für die Urlaubsbuchung zu finden. Opodo verrät, wann Reisende am meisten sparen können.

Frühbuchen lohnt sich in vielen Fällen nach wie vor

Auch die Wochentage beeinflussen die Flugpreise: Für Flüge innerhalb Europas ist das Wochenende am günstigsten
Flüge nach Thailand sind zum Beispiel im August besonders günstig
Auf der Suche nach dem besten Angebot kann es sich für Reisende lohnen, die Entwicklung der Flugpreise genau zu verfolgen. Opodo hat Daten vom 01. Januar 2023 bis zum 18. Dezember 2023 analysiert, um die besten Buchungszeiten und die vorteilhaftesten Monate für verschiedene Reiseziele weltweit zu ermitteln. Dabei kam heraus, welcher Buchungszeitpunkt je nach Ziel am optimalsten ist.

Früh buchen lohnt sich (fast immer)

Wir denken oft, dass Last-Minute-Angebote gut sind, um Geld zu sparen, aber Opodo empfiehlt, dass es sich in den meisten Fällen lohnt, im Voraus zu planen - insbesondere bei bestimmten wichtigen Reisezielen. Reisende, die ihre Flüge mehr als drei Monate im Voraus buchen, können bei vielen Zielen gutes Geld sparen. Langstreckenflüge nach Japan oder in die USA sind bei entsprechendem Vorlauf deutlich günstiger. Wer beispielsweise erst zwei Wochen vorher bucht, zahlt gut und gerne 100 Euro (USA) bzw. fast 200 Euro (Japan) mehr. Auch Reisen nach Frankreich oder Österreich kosten weniger, wenn man mehr als drei Monate im Voraus bucht. Um die günstigsten Flüge nach Portugal oder in das Vereinigte Königreich zu buchen, reicht schon ein Vorlauf von 60 bis 31 Tagen.

Doch auch Last-Minute-Schnäppchenjäger kommen auf ihre Kosten: Sie können bei Flügen in die Türkei mehr als 30 Euro sparen, wenn sie maximal zwei Wochen vorher buchen.

Die Annahme, Interkontinentalreisen müssten grundsätzlich weit im Voraus gebucht werden, trifft nur auf bestimmte Regionen zu. Zwar gilt für Flüge nach Nord- und Südamerika und Australien/Ozeanien (mindestens zwei Monate im Voraus) die Devise "je früher, desto besser", auf Asien und Afrika trifft dies jedoch grundsätzlich nicht zu. Wer hier nicht mehr als zwei Wochen im Voraus bucht, hat die Chance auf die günstigsten Preise und spart im besten Fall mehr als 100 Euro.

Der beste Wochentag für Buchungen

Innerhalb Deutschlands zahlt man sonntags nur 219 Euro statt 249 Euro einen Tag später. Flüge nach Spanien oder Großbritannien sollten freitags gebucht werden (260 Euro bzw. 211 Euro). Für Flugreisen nach Asien lockt der Mittwoch mit den günstigsten Angeboten (1000 Euro). Für Reisen in die USA lohnt es sich, am Dienstag zu buchen (672 Euro).

Gibt es sogar eine beste Uhrzeit für die Buchung von Flügen?

Für alle, die es ganz genau wissen wollen, hat Opodo auch die beste Tageszeit für die günstigste Buchung berechnet: einen Flug nach Spanien bucht man am günstigsten etwa eine Stunde nach Mitternacht. Im Vergleich zu einer Buchung um acht Uhr morgens können Reisende so nochmal mehr als 30 Euro sparen.

(HP/ots)