Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 28.07.2021

Werbung
Werbung

Die Bad Sodener Ferienspiele haben begonnen

von Adolf Albus

(20.07.2021) Mit dem traditionellen Ruf „Hallo, hallo“ von Ferienspielleiter Michael Reitinger begannen am Montagmorgen in der Hasselgrundhalle die Ferienspiele der Stadt Bad Soden am Taunus. In den kommenden drei Wochen wartet ein buntes Programm von Unternehmungen auf die 133 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren.

Doch bevor die Ferienfreizeit so richtig beginnen konnte, mussten die Kinder einen Corona-Selbsttest durchführen – das steht künftig drei Mal wöchentlich auf dem Programm. Als die guten Ergebnisse vorlagen, konnte es in der großen Turnhalle dann richtig losgehen. Begrüßt wurden die Kinder dort von Erstem Stadtrat Dr. Felix Fischer. Er wünschte allen Mädchen und Jungen viel Spaß in den kommenden drei Wochen und garantierte ihnen viel Abwechslung und eine kurzweilige Zeit. Außerdem gratulierte er herzlich Michael Reitinger, der in diesem Jahr zum 20. Mal die Ferienspiele leitet. Dafür gab es einen großen Applaus aller. Dem Ferienspielleiter stehen in seinem Team in diesem Jahr 14 Betreuer, zwölf Helfer und zwei Fahrer zur Seite.

Die Kinder sind wie immer in zwei Altersklassen aufgeteilt: die Mädchen und Jungen der Klassen 1 bis 3 in die Gruppe A, die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 7 in Gruppe B.