Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

DFB-Frauen versteigern ihre EM-Trikots für krebskranke Kinder

von pm/ots

(28.07.2022) Auktionsportal United Charity leitet gesamten Spendenerlös weiter Das DFB-Frauenteam schickt kurz vor dem EM-Halbfinale absolute Highlights direkt aus England:

Die DFB-Frauen haben für United Charity ein EM-Trikot unterschrieben, das pünktlich zum Halbfinale zugunsten der Stiftung Deutsche Krebshilfe versteigert wird.
Foto: DFB-Frauenteam
***

Die deutschen Fußballerinnen versteigern ihre brandaktuell getragenen und signierten Trikots bei www.unitedcharity.de, Europas größtem Charity-Auktionsportal! Der Erlös geht ohne Abzug an die Stiftung Deutsche Krebshilfe und den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg.

DFB-Torschützin Lina Magull machte die besondere Aktion möglich: Sie stellte United Charity ihr getragenes Trikot aus dem Spiel gegen Spanien zur Verfügung. Doch damit nicht genug: Magull animierte auch ihre Teamkolleginnen, sich für krebskranke Kinder stark zu machen. Auf einem weiteren EM-Trikot sammelte sie die Unterschriften aller Spielerinnen und schickte kurz vor dem Halbfinale gegen Frankreich sogar einen persönlichen Schnappschuss aus dem deutschen EM-Lager! Beide Trikots können ab sofort unter https://www.unitedcharity.de/Specials/Frauen-EM ersteigert werden.

Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde von Dagmar und Karlheinz Kögel 2009 ins Leben gerufen und hat seitdem über 12 Millionen Euro für verschiedene Hilfsorganisationen gesammelt. Das Internet-Bietverfahren von United Charity ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die Auktionserlöse werden zu 100 Prozent an gemeinnützige Projekte und Einrichtungen weitergeleitet, vorwiegend an Kinderhilfsprojekte.