Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.12.2022

Werbung

Design for Democracy. Atmospheres for a better life drei Tage auf den Paulsplatz

Zu Gast sind unter anderem Nicole Deitelhoff und Michel Friedman

von Ilse Romahn

(30.09.2022) Mit dem Titel Design for Democracy. Atmospheres for a better life bewirbt sich Frankfurt RheinMain als World Design Capital 2026. Die Bewerbungsphase läuft bis zum März 2023. Im Rahmen der Bewerbung tourt vom 8. September bis zum 23. Oktober 2022 der Design for Democracy Werkstattwagen durch die gesamte Region RheinMain und macht an bis zu 20 Stationen Halt.

Design for Democracy
Foto: Design for Democracy
***

Vor Ort bieten junge Designer Workshops für Schüler sowie offene, partizipative Angebote an. Zusätzlich beteiligen sich zahlreiche Akteure und Initiativen an den einzelnen Tour-Standorten mit Beiträgen zum Thema Design for Democracy.

Vom Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober bis zum 5. Oktober hält der Demokratie-Werkstattwagen vor der Frankfurter Paulskirche und lädt mit einem abwechslungsreichen Programm zum Mitgestalten und Diskutieren über Design und Demokratie ein – zeitgleich mit dem Beginn des Bürger-Dialogs Haus der Demokratie, der offiziell von der Stadt am 5. Oktober vorgestellt wird.

Dr. Ina Hartwig, Dezernentin für Kultur und Wissenschaft, wird am 4. Oktober vor Ort sein.

Das Programm und weitere Informationen unter www.designFRM.de