Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.02.2020

Werbung
Werbung

Der Top-Act beim 7. Frühlingsball im Palmengarten ist Adel Tawil

von Ilse Romahn

(27.01.2020) Am Samstag, 25. April 2020, öffnen sich die Türen zum 7. Frühlingsball im Gesellschaftshaus Palmengarten. Die Benefizgala zugunsten der Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten zählt zu den gesellschaftlichen Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Stadt Frankfurt am Main.

Adel Tawil
Foto: Sebastian Magnani
***

Mit Freude wird bekannt gegeben, dass neben der Band Muzika und den Varietékünstlern des Tigerpalastes mit Adel Tawil einer der bekanntesten deutschen Pop-Sänger auf der Bühne des Festsaales im Gesellschaftshaus auftreten wird.

Adel Tawil ist erfolgreicher Pop-Musiker, Songwriter und Produzent. Er blickt nun bereits auf eine 18-jährige Karriere im Musikgeschäft zurück. Bis 2012 war er mit der Band Ich + Ich auf den deutschen Bühnen unterwegs und startete seither als Solo-Künstler durch. Mit seinen 3 Solo Alben, die alle in den Top 10 platziert waren, konnte er mühelos an den Erfolg von Ich + Ich anknüpfen.

Das Album „so schön anders" erreichte Platz 1 der offiziellen Album Charts. Seine Songs wie „Lieder", „Ist da jemand" und „Tu m'appelles" landeten in den Top 20 der deutschen Single-Charts. Mit seinem neuen Album „Alles lebt" überraschte er erneut mit einem überwältigenden Erfolg und zeigt damit wie viel Innovationskraft in ihm steckt und, dass er die Fähigkeit besitzt, sich immer wieder neu zu erfinden. Und so treffen bei „Alles Lebt" große Emotionen auf eine einzigartige Stimme und einen belebenden Sound, der sich zu wirklich großer Kunst verbindet. Mit seinem urbanen Sound wird er für die passende Partystimmung auf dem Frühlingsball sorgen und die Gäste im Saal zum Tanzen bringen.

Für Robert Mangold, Veranstalter des 7. Frühlingsballs, ist die Verpflichtung von Adel Tawil ein echter Glücksgriff. „Wir freuen uns, dass wir einen bekannten deutschsprachigen Künstler beim Frühlingsball präsentieren können, der für gute Laune und tolle tanzbare Musik steht. Ich bin mir sicher, dass die Ballgäste ausgelassen tanzen und mitsingen, wenn Adel seine bekannten Hits zum Besten gibt".

Über 1.500 Ballgäste, darunter die Frankfurter Stadtgesellschaft aus den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Sport und der Politik werden erwartet, wenn sich für 600 Dinnergäste und 900 Flaniergäste die Türen zum Gesellschaftshaus Palmengarten öffnen.

Neben Adel Tawil spielt die bekannte Band Muzika aus London zum Dinner und zum Tanz. Künstler des Tigerpalst Varietés präsentieren Artistik der Extraklasse. Moderiert wird der Ball von Evren Gezer, die gekonnt charmant durch den Abend führen wird. Küchenchef Steffen Haase wird in Zusammenarbeit mit 2-Sternekoch Andreas Krolik die Gäste nachhaltig und kulinarisch aufs Feinste verwöhnen.

In den Galerien bietet der Frühlingsball ebenfalls bestes Unterhaltungsprogramm kombiniert mit feinsten Gourmetspeisen des Sternekochs Coskun Yurdakul aus dem Tigerpalast, des hessischen Fernsehkochs Mirko Reeh und vom Sander Restaurant aus der MyZeil. Die Kingkamehameha Club Band und DJ Simoné animieren die Ballbesucher zum Tanzen bis in die Morgenstunden.

Ein Novum beim 7. Frühlingsball ist ebenfalls die Stille Auktion, bei der die Gäste auf diskrete Art und Weise auf außergewöhnliche und handverlesene Artikel bieten können. Profitieren durch die Erlöse wird, wie in den vergangenen Jahren, die Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten. Diese setzt sich für die langfristige und nachhaltige Sicherung der zwei Traditionseinrichtungen im Zentrum der Stadt Frankfurt ein. Zudem entwickelt sie zukunftsweisende Projekte, mit und für den Palmengarten und den Botanischen Garten. Dadurch unterstützt sie beide Gärten, um sich den Herausforderungen, die der gesellschaftliche Wandel und der Klimawandel mit sich bringen, zu stellen und sie in die Zukunft zu führen.

Im Rahmen des Frühlingsballs findet erstmals die Verleihung der Auszeichnung „Grüner Fußabdruck", präsentiert von der FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, für eine Institution oder Frankfurter Persönlichkeit statt. Hier werden die Idee, die Schaffenskraft und die inhaltliche Leistung für das gesellschaftliche Engagement zum Thema Nachhaltigkeit gewürdigt und prämiert.

Folgende Kandidaten stehen für die Auszeichnung „Grüner Fußabdruck" zur Auswahl
1. Bienenretter Bildungsprojekt – „Bienenretter Manufaktur"
2. Repair Café
3. Velotaxis und BRING FRANKFURT
4. Dottenfelderhof - Der Dottenfelder Schulbauernhof
5. gramm.genau.

Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird am Ballabend auf der Bühne des Ballsaals an den Gewinner*in übergeben. Die Jury für den „Grünen Fußabdruck" besteht aus FES-Geschäftsführer Benjamin Scheffler, Veranstalter Robert Mangold, Dr. Katja Heubach, Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten und Mitorganisator Sven Müller.

Wer sich Eintrittskarten für das Parkett bestellen möchte, sollte sich beeilen, denn dies ist bis auf wenige Plätze bereits fast ausverkauft. Karten der anderen Kategorien sind noch erhältlich und können bestellt werden:
Parkett innen: (einzelne Plätze an der Balltafel, bis 10 Personen) 595,- Euro
Parkett außen: (einzelne Plätze an der Balltafel, bis 10 Personen) 535,- Euro
Galerie: (einzelne Plätze an der Balltafel, bis 8 Personen) 298,- Euro
Flanierkarten: (kein Sitzplatzanspruch) 148,- Euro.

Tickets und weitere Infos zum 7. Frühlingsball finden Sie unter www.fruehlingsball-palmengarten.de
Telefonisch unter der Ticket-Hotline: (069)90029140 per E-Mail: info@ballsaal-frankfurt.de