Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Den Sommer in Braunschweig erleben

Vielfältige Veranstaltungen im August

von Adolf Albus

(27.07.2022) Open-Air-Konzerte, Kunst im öffentlichen Raum und Theater unter freiem Himmel: Der Braunschweiger Sommer ist vielfältig.

Gäste und Einheimische erwartet in den nächsten Wochen ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Mit der Kampagne „die Sommer-Erleben-Stadt“ unterstützt die Braunschweig Stadtmarketing GmbH die Veranstalterinnen und Veranstalter und macht auf die vielfältigen Angebote in der Löwenstadt aufmerksam. Einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen gibt es unter www.braunschweig.de/viel-erleben.

Zur Musik tanzen, die Sonne spüren, das Leben fühlen: In Braunschweig ist viel los. Darauf macht das Stadtmarketing im Rahmen der Kampagne „die Sommer-Erleben-Stadt“ mit Plakatierungen, in den sozialen Medien sowie im Internet unter www.braunschweig.de/viel-erleben regional und überregional aufmerksam. „Die Braunschweiger Veranstalterinnen und Veranstalter haben in diesem Sommer wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt“, sagt Christina Borrmann, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing. „Mit der Kampagne unterstützen wir sie bei der Kommunikation ihrer Veranstaltungen und machen das vielfältige Angebot für Gäste und Einheimische noch sichtbarer.“

Musik und Kultur unter freiem Himmel: Das erwartet Besucherinnen und Besucher gleich bei mehreren Formaten bis in den September hinein. Vom 28. bis zum 31. Juli kommen mit Wincent Weiss, Sido, Johannes Oerding und Sarah Connor gleich vier Musikgrößen auf die Volksbank BraWo Bühne am Raffteichbad. Bereits seit Juli lädt der „Wolters Applaus Garten“ auf dem Gelände des Hofbrauhaus Wolters zu Konzerten von regionalen sowie überregionalen Künstlerinnen und Künstlern ein. Rockmusik erwartet Besucherinnen und Besucher beim 22. „Lammer Open Air“ am 13. August. Vom 25. August bis zum 25. September verwandelt „Kultur im Park“ den Bürgerpark in ein Festivalgelände mit Liveauftritten und Konzerten.

Auch Theater- und Musicalfans können sich auf vielfältige Freiluftveranstaltungen freuen: Bis zum 27. August feiert das KULT sein zehnjähriges Bestehen mit Musik-, Theater- und Zaubervorstellungen mit der „KULT open air Sommerbühne“ auf dem Schimmelhof. Beim „Musical Open Air“ im westand erwartet Besucherinnen und Besucher bis zum 4. September die Musicalkomödie „Kassenkracher“. Ebenfalls unter freiem Himmel bietet das „Open Air Hoftheaterfestival“ im Theater Fadenschein mit vier Figurentheaterstücken vom 13. bis zum 21. August Unterhaltung für ein junges Publikum.

Zahlreiche Veranstaltungsformate locken im August auch in die Braunschweiger Innenstadt: Am 12. und 13. August setzt das Sommerlochfestival ein Zeichen für eine vielfältige Stadtgesellschaft. Mit der Kultviertelnacht am 27. August verwandelt sich der Friedrich-Wilhelm-Platz sowie verschiedene Orte des Viertels in ein Stadtteilfest.

Für Spaß und Erholung sorgen in der Innenstadt zahlreiche Sommeraktionen des Stadtmarketings, die im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ Fördermittel erhalten: Ein Stadtstrand auf dem Kohlmarkt und ein Stadtgarten auf dem Platz der Deutschen Einheit laden bis Mitte August zum Entspannen ein, Bewegungsangebote auf dem Schlossplatz bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, aktiv den Sommer zu genießen. Am Sonntag, 28. August, lädt das Stadtmarketing außerdem auf bisher geheimen Plätzen in der Innenstadt zu einem Dinner in White ein.

Eine Übersicht über aktuelle Veranstaltungen in Braunschweig gibt es unter www.braunschweig.de/viel-erleben.