Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Das ABI baut Zukunft

Städtische Schulbauprojekte beim Tag der Architektur am 25. und 26. Juni

von Ilse Romahn

(23.06.2022) Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause kann der Tag der Architektur in diesem Jahr endlich wieder direkt vor Ort an ausgewählten Bauprojekten stattfinden. Das Amt für Bau und Immobilien (ABI) ist mit sechs Schulbauprojekten am Samstag, 25. Juni, und Sonntag, 26. Juni, vertreten. Diese passen voll und ganz zum Motto des Tages: Architektur baut Zukunft.

Die ausgewählten Schulgebäude, für die das ABI die Bauherrenvertretung für die Stadt Frankfurt innehatte, zeichnen sich nicht nur durch Gestaltung, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit aus, sondern insbesondere auch durch eine hohe Nachhaltigkeit und ressourcenschonende Produktions- und Bauweise. Wo immer möglich wurde der Gebäudebestand bewahrt und aufgewertet, wo immer nötig wurden für Neubauten nachhaltige Materialien und energieeffiziente Technik eingesetzt.
 
Ein gutes Beispiel ist der Schulcampus Westend, die aktuell weltweit größte in Holzmodulbauweise errichtete Schule. Die rund 5000 Kubikmeter Holz für die 350 Module stammen aus mitteleuropäischen Wäldern, wachsen in deutschen Wäldern in nur 30 Minuten nach und verursachen bei der Produktion nur ein Viertel der Kohlendioxid-Emissionen eines vergleichbaren Massivbaus. Die Module können später innerhalb der Stadt jederzeit für künftige benötigte Auslagerungen wiederverwendet werden.
 
Zum Tag der Architektur bietet das ABI gemeinsam mit den jeweiligen Architekturbüros die folgenden Führungen am 25. Juni und 26. Juni an:

Schulcampus Westend, Neubau - Miquelallee 160
Entworfen durch gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Berlin
Führung: Samstag, 25. Juni, um 14 Uhr, maximal 25 Personen, Treffpunkt: Haupteingang Adornogymnasium, Anmeldung per E-Mail an public.relation@gmp.de.
 
Ludwig-Weber-Schule, Neubau - Paul-Kirchhof-Platz 13
Entworfen durch Behnisch Architekten Partnerschaft mbB, Stuttgart
Führungen: Samstag, 25. Juni, um 10, 11.45 und 14 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang
 
Berkersheimer Schule, Neubau - In den Gräben 5
Entworfen durch v-architekten gmbh, Köln, Bauleitung blumenstein + architekten gmbh
Führungen: Samstag, 25. Juni, um 11 und 14 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang/Foyer
 
Schule am Mainbogen, Provisorium - Fachfeldstraße 34
Entworfen durch werk.um architekten - Botta, Lückgen, Steffen und Partner Architekten und Innenarchitekt baugewerbliche PartG mbB, Darmstadt
Führungen: Samstag, 25. Juni, um 11, 12.30 und 14 Uhr, maximal 30 Personen je Führung, Treffpunkt: Schulhof vor Eingang
 
Merianschule, Umbau, Erweiterung, Sanierung und Neubau einer Mensa - Burgstraße 21
Entworfen durch Kaulfersch Architekten, Frankfurt am Main
Führungen: Sonntag, 26. Juni, um 11 und 14 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang im Schulhof, Zugang über Vogelsbergstraße
 
Kooperative Gesamtschule Niederrad, Neubau - Mainfeldstraße 45
Entworfen durch werk.um architekten - Botta, Lückgen, Steffen, Darmstadt
Führungen: Sonntag, 26. Juni um 11, 12.30 und 14 Uhr, maximal 30 Personen je Führung, Treffpunkt: Haupteingang
 
Alle Informationen zum Tag der Architektur in Hessen sowie das vollständige Programm stehen auf der Webseite der AKH unter akh-tda.de bereit. (ffm)