Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 26.10.2020

Werbung
Werbung

D1 der TuS Kriftel-Volleyball: Auswärtspartie bei den TV Biedenkopf-Wetter-Volleys

Damen 1 landen einen Auswärtscoup gegen die Biedenkopf-Wetter-Volleys!

von Adolf Albus

(15.10.2020) Die Favoritenrolle vor dem Spiel war klar, denn der Regionalligaabsteiger spielt Zuhause gegen den Landesligaaufsteiger. Durch den kurzfristigen Ausfall zweier TUS-Spielerinnen wurde die Ausgangslage nicht viel besser. Dass den Damen alles zuzutrauen ist, haben sie ja schon mehrfach bewiesen und frei nach dem Motto jetzt erst recht wurde gegen die Biedenkopf-Volley-Wetters ein sehr gutes Spiel abgeliefert!

Die Damen 1 bejubeln den überraschenden Sieg
Foto: TuS Kriftel
***

Nach einer kleinen Aufschlagserie von Maya Büchi ging man im ersten Satz 3:0 in Führung und der Gegner musste schon zu diesem frühen Zeitpunkt den ersten Wechsel vollziehen. Spätestens in diesem Moment merkten alle hier geht heute was. Kriftel baute die Führung auf 6:1 aus doch der Gegner ging kurz danach 8:7 in Führung. Dann entwickelte sich ein ausgeglichener Satz und Kriftel konnte beim Stand von 19:18 die entscheidenden Breaks zum 21:18 setzen. Der Vorsprung reichte zum 25:21 Satzgewinn.

Im zweiten Satz ging Wetter kurz 5:4 in Führung bis Kriftel einige Gänge hochschaltete. Spektakuläre Feldverteidigungen wurden nach präzisem Feldzuspiel fast immer im gegnerischen Feld versenkt. Die Führung wurde über 11:6, 15:8 bis auf 20:11 ausgebaut. Kriftel spielte wie im Rausch und bei 22:13 ließ ein wenig die Konzentration nach und der Gegner konnte noch einmal verkürzen doch auch der zweite Satz wurde 25:22 gewonnen.

Leider hatte man den Gegner zurück ins Spiel gebracht und durch einige Eigenfehler und mangende Entschlossenheit wurden die Sätze 3 und 4 (25:13 und 25:17) verloren.

Nun folgte der 5. Satz und es wurde sich auf die vorhandenen Stärken eingeschworen. Die TUS-Damen machten gleich den ersten Punkt und die Stimmung war wieder da. Bei 8:7 wurden die Seiten gewechselt und bis zum 9:8 auch ein ausgeglichener Satz. Doch nun schritt Maya Büchi zum Aufschlag und erinnerte sich vielleicht an ihre Aufschläge im ersten Satz. Sie schlug einen Aufschlag nach dem anderen und der Gegner hatte große Mühe diese anzunehmen. Als Biedenkopf dann mal den Aufschlag annehmen konnte war Marion Mittermeier mit einem Block zur Stelle, raubte dem Gegner die letzte Hoffnung und der 5. Satz wurde mit 15:9 gewonnen! Der erste Auswärtssieg und 2 Punkte wurden feiernd mit nach Kriftel genommen.

Für Kriftel spielten Maya Büchi, Sarah Feuerstein, Nina Hübner, Natascha Kreitling, Natascha Kowalski, Svenja Küster, Marion Mittermeier, Sophie Müller und Dana Zajac. Trainer Klaus Hermann.