Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2021

Werbung

Create - Du gestaltest

Sommerferien im Museum Angewandte Kunst

von Ilse Romahn

(26.07.2021) Das Museum Angewandte Kunst lädt Kinder und Jugendliche im Alter von 7–16 Jahren in Kleingruppen ein, die Sommerferien kreativ zu erleben. In insgesamt drei unterschiedlichen Workshops beschäftigen sich die Teilnehmer mit den aktuellen Wechselausstellungen des Museums.

Die zwei- und dreitägigen Workshops finden an verschiedenen Terminen in der Museumswerkstatt mit Zugang zur Tiefenterasse im Untergeschoss statt. Mit einer guten Durchlüftung und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln können Kinder und Jugendliche das Museum erleben und ihre Kreativität individuell erforschen.

Informationen zu den Workshops
Ideenwerkstatt Wege zu nachhaltigem Design. Zweitägiger Workshop
Dienstag, 24. August bis Mittwoch, 25. August von 10.15 bis 12.45 Uhr
11–14 Jahre. Anhand der Ausstellung Dieter Rams. Ein Blick zurück und voraus werden wir selbst zu Gestaltern. Wir lernen, wie Designern denken und entwerfen, und fragen uns: Was sind die Bedürfnisse von Menschen heute und in der Zukunft? Wie designen wir nachhaltige und zeitlose Geräte? Wie geht Gestaltung, die nicht nur gut aussieht, sondern vorausblickt? Wir sammeln gemeinsam Ideen, erstellen Moodboards und zeichnen unsere Entwürfe. Design-Anfänger ausdrücklich erwünscht!

Zukunftswerkstatt Future in a Box. Zweitägiger Workshop
Dienstag, 3. August. bis Mittwoch, 4. August oder Mittwoch, 11. August, bis Donnerstag, 12. August, jeweils von 10.15 bis 12.45 Uhr
7–10 Jahre. Wie sieht der Wohnraum der Zukunft aus? Große, helle Räume mit viel Technik, die uns das Leben erleichtert, oder ein Indoor-Dschungel für bessere Luft? In diesem Workshop werden wir zu Innenarchitekten unserer Zukunft und bauen unsere Ideen in Pappkartons hinein. Dabei setzen wir uns mit den Bedingungen unseres idealen Wohnraums auseinander und überlegen, was die Wohnung der Zukunft braucht. Selbst entworfene Möbel, Zeichnungen und Fotomaterial dienen als Vorlage und werden nach eigenen Ideen und Vorstellungen aus Pappe, Papier, Gips, Draht, Stoff und mehr zur eigenen „Future in a Box“ verarbeitet.

Fotografiewerkstatt, Siehst du, was ich sehe? Dreitägiger Workshop
Mittwoch, 18. August, bis Freitag, 20. August , jeweils von 10.15 bis 14.15 Uhr
12–16 Jahre. RAY 2021 zeigt unter dem Thema „Ideologien“ Fotografien internationaler Künstler und wir fragen uns in einer von immer mehr Bildern bestimmten Umgebung: In was für einer Welt leben wir eigentlich? Wie präsentieren und beeinflussen die Bilder, die wir sehen, unsere Weltanschauung? Wir betrachten nicht nur Fotografie und Foto-Manipulationen, sondern lernen auch, mit einer Kamera umzugehen und wie man mit dem Einsatz verschiedener Mittel kunstvolle Fotografien erzeugt. Für zu Hause nehmen wir mit, wie wir mit wenigen Einstellungen und kostenlosen Apps auf unseren eigenen Smartphones Fotos verbessern und sogar Medienkunst erzeugen können.

Preise für die Ferienworkshops
2 Tage 44 Euro Workshopgebühr inkl. Materialien, Museumseintritt frei
3 Tage 80 Euro Workshopgebühr inkl. Materialien, Museumseintritt frei

Für die Teilnahmen an den Ferienworkshops ist eine Anmeldung erforderlich.
Bei der Anmeldung ist der Workshop-Titel sowie der Name und das Alter des Kindes, eine Telefonnummer, E-Mail Adresse und Anschrift erforderlich.
Für alle Workshops sollte Kleidung angezogen werden, die schmutzig werden darf. Kittel sind vorhanden.
Aktuell dürfen max. 10 Personen an Workshops in der Create-Werkstatt teilnehmen. Geimpfte und Genesene werden nicht hinzugezählt und müssen einen entsprechenden Bescheid mit einem gültigen Ausweisdokument vorzeigen. Es ist notwendig, einen offiziellen Impfnachweis oder Genesenennachweis mit sich zu führen, der vor Beginn der Veranstaltung zusammen mit einem amtlichen Ausweis an der Kasse vorgezeigt werden muss.

Die regelmäßig aktualisierten Regelungen zum Umgang mit Covid-19 im Museum Angewandte Kunst sind auf der Webseite des Museums zu finden. Kurzfristige Änderungen gemäß den aktuellen Covid-19-Schutzverordnungen behält sich das Museum vor.

Beratung und Anmeldung
Ann-Katrin Spieß, Xenia Kitaeva, Runa Palm und Jedida Muthoni
(069)21238522 oder create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de

Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main  www.museumangewandtekunst.de