Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Countertenor Jakub Józef Orliński bestreitet 7. Liederabend der Spielzeit 2021/22

von Ilse Romahn

(13.05.2022) Der siebte Liederabend der Spielzeit 2021/22 wird bestritten von dem polnischen Countertenor Jakub Józef Orliński am Dienstag, dem 17. Mai 2022, um 19.30 Uhr im Opernhaus.

Jakub Józef Orliński und Michał Biel
Foto: Barbara Aumüller
***

Während seines Debüts als Rinaldo im Herbst 2017 an der Oper Frankfurt galt er noch als Geheimtipp. Inzwischen gehört Jakub Józef Orliński zu den gefragtesten Vertretern seines Stimmfachs. Im Herbst 2021 sang er erstmals an der Metropolitan Opera in New York. Zuvor führten ihn Konzerte zum Festival in Aix-en-Provence, ins Konzerthaus Dortmund und ins Schloss Versailles.

In Frankfurt wurde der junge Sänger 2018/19 nicht nur erneut als Rinaldo, sondern auch als Unulfo in der Händeloper Rodelinda gefeiert. Außerdem interpretierte er kurz darauf in einem Liederabend Barockarien und Werke zeitgenössischer polnischer Komponisten. Mit Anima sacra und Facce d’amore hat er bereits zwei Solo-CDs vorgelegt. Dass der Sänger nun zum zweiten Mal innerhalb weniger Jahre ein Rezital in der renommierten Reihe der Liederabende an der Oper Frankfurt bestreitet, ist ein Geschenk und zugleich ein Zeichen freundschaftlicher Verbundenheit.

Begleitet von Michał Biel am Klavier interpretiert Jakub Józef Orliński Lieder von Johann Joseph Fux, Henry Purcell, Henryk Czyż, Mieczysław Karłowicz, Stanisław Moniuszko und Georg Friedrich Händel.

Karten zum Preis von € 15 bis 105 (12,5% Vorverkaufsgebühr nur im externen Vorverkauf) sind bei den üblichen Vorverkaufsstellen, online unter www.oper-frankfurt.de oder im Telefonischen Vorverkauf (069)21249494 erhältlich.