Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.11.2019

Werbung
Werbung

Châletdorf Bergeralm: Neue Adresse für Wintergenuss im Wipptal

von Adolf Albus

(24.10.2019) Die erste Ferienchâlet-Anlage von Alps Residence in Tirol steht in Steinach am Brenner im Tiroler Wipptal. Das Châletdorf Bergeralm ist ein Insidertipp für den Ski-, Natur- und Kulturgenuss. Zu letzterem trägt die nur 30 Kilometer entfernte Alpenstadt Innbruck bei.

Knapp 30 Kilometer bis Innsbruck, etwas über 40 bis zum Stubaier Gletscher, 13 Kilometer bis zur italienischen Grenze und das Insider-Skigebiet Bergeralm unmittelbar vor der Haustüre: Die Bergeralm Châlets by Alps Residence machen diese Winterkombi erstmals erlebbar. Das Credo lautet: „Urlaub auf der Höhe der Zeit, mit allem Komfort und viel Gemütlichkeit – aber ohne die Zwänge eines Hotelaufenthalts“. Jedes Bergeralm Châlet ist modern ausgestattet, mit viel Holz und großen Fensterflächen. Auf den 105 bis 120 m2 Wohnfläche gibt es genügend Platz für bis zu zehn Personen, vier Schlafzimmer und zwei bis drei Badezimmer. Eine voll ausgestattete Küche, ein eigener Sauna- und Wellnessbereich, dänische Kaminöfen, TV und W-Lan sind ebenso Standard wie teilweise überdachte Parkplätze.

Vom Châlet auf die Piste

Draußen vor der Türe locken die 29 Pistenkilometer des Skigebiets Bergeralm bis hinauf auf 2.200 Meter. Es zählt zu den „weltweit führenden Skigebieten bis 30 Kilometer Pisten“ auf skiresort.de. Skifahren ohne Wartezeiten ist hier keine leere Floskel. Wahre Genießer starten den Skitag mit einem Frühstück im Panorama-Restaurant an der Mittelstation. Dann steht den sonnigen und baumfreien Carvingpisten unter dem Nößlachjoch, einer Varianten- oder Konditions-Abfahrt bis hinunter ins Tal nichts mehr im Wege. Die Kleinen proben inzwischen schon in Noahs Kinderland die richtige Kurven- und Bremstechnik. Von der nahen Bergeralm haben die Eltern die Kids im Visier. Oben im Bereich der Mittelstation startet außerdem die Rodelbahn ins Tal und die Höhenloipe Richtung Nößlachhütte. Unten im Tal schlängeln sich rund 100 Kilometer bestens präparierte Loipen und Schneeschuhrouten durch die landschaftlich reizvollen Seitentäler: das Gschnitz-, Obernberg-, Valser- und Schmirntal. Die Tourengeher haben hier ihre Startpunkte in die Stubaier und Zillertaler Alpen.

Inspiration zwischen Nord und Süd

Nach einem Tag in der Natur kehren die Gäste heim in ihr gemütliches Bergeralm Châlet. In der eigenen Finnensauna an den Plusgraden drehen oder mit einem guten Glas Wein vor dem flackernden Kaminfeuer die Füße hochlagern: das ist Urlaubsgenuss vom Feinsten. Falls die mondhelle Nacht nach draußen lockt, stehen jeden Mittwoch, Freitag und Samstag eine Runde Nacht-Skilaufen oder Nacht-Rodeln am Programm. Gut ausgeschlafen gibt es wieder viel zu erleben. Vielleicht zwischendurch einmal einen Shopping- oder Kulturtag in Innsbruck (26 km) oder im charmanten Sterzing in Südtirol (30 km). www.alps-residence.com/bergeralm-chalets

office@alps-residence.com
www.alps-residence.com