Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.07.2024

Werbung
Werbung

Castello Königsleiten: Sommer, Sonne, Familienferien

von Adolf Albus

(27.06.2024) Das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten liegt auf pollenarmen 1.600 Metern zwischen Salzburg und Tirol. Die atemberaubende Natur dieser Höhenlage ist ein riesiger Spielplatz mit Bergen, Seen, Schluchten, Wasserfällen. In Summe ergibt das extra viel Spiel, Spaß und Sport für die Sommerferien.

Familienwanderung zum Isskogel
Foto: TVB Zillertalarena (Castello Königsleiten)
***

Vom Tiroler Zillertal und dem Salzburger Oberpinzgau führt eine Passstraße hinauf ins Almdorf Königsleiten auf 1.600 Höhenmetern. Inmitten des Nationalparkorts liegt das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten****, ein zertifiziertes Biohotel und eine der besten Adressen in der gesamten Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. 100 Prozent Weiterempfehlungen auf holidaycheck.at (5,9 von 6) und „fabelhafte“ 8,8 Punkte auf booking.com sind die Belege dafür.

Urlauben mit der Natur

Rings um das Castello Königsleiten erheben sich die mächtigen Hohen Tauern und die Zillertaler Alpen mit ihren riesigen Schutzgebieten. Die berühmten Krimmler Wasserfälle (12 km), die actionreiche Dürnbachschlucht (15 km), die Nationalparkwelten Mittersill sowie die Erlebnistherme Zillertal (40 km) geben im Radius von nur 40 Kilometern einige Ideen für den Familienurlaub vor. Dabei eröffnen sich schon vor der Haustür des Bio-Wohlfühlhotels Castello Königsleiten zig Abenteuer: Der Durlassboden-Stausee ist der Platz zum Schwimmen, Stand-up-Paddling, Kajak und Tretboot fahren, segeln und surfen. Familien-Abenteuerwanderungen führen auf dem Planetenlehrweg um Königsleiten herum, am Quellenweg bis zum Salzachursprung oder durch die tosende Leitenkammerklamm im Wildgerlostal bis zur Trisslalm. Mit den Bergbahnen im Umkreis geht es außerdem zu den Spielewelten in den Bergen und zu den Startpunkten von Jodelwanderwegen, Alpine Coastern, Mountaincarts-Strecken und zum Flug mit Skylinern über Speicherteiche und Almwiesen. Mit der Free Mountain Card sind die Bergbahnen in Königsleiten und Gerlos kostenlos. Ein Tipp für Radler-Familien sind die ersten Etappen des Tauernradwegs, die von Krimml fast ohne Steigungen an der spektakulären Bergkulisse des Nationalparks Hohe Tauern entlangführen. Wenn zwischendurch die Beine müde werden, kann zwischen Mittersill und Zell am See auch auf die Pinzgauer Lokalbahn umgestiegen werden.

Naturerlebnis am Teller

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist Europas erste Biomusterregion. Seit 2016 ist das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten biozertifiziert. Für Gastgeberfamilie Eder zählt gut essen zu den schönsten Leidenschaften. „Bio, regional und ohne große Umwege“ lautet ihre Devise. Der Großteil der Lebensmittel stammt aus der Region. Frühstückseier, Bauernbrot, Käse und Honig kommen von Bauernhöfen der Umgebung, Apfelsaft und Tees aus dem hoteleigenen Obst- und Kräutergarten. Das Küchenteam nimmt gern Rücksicht auf Nahrungsmittel-Allergien oder Unverträglichkeiten und kocht auf Wunsch laktose- und glutenfrei.

Gut schlafen, dank Höhenluft

Das Höhenklima auf dem 1.600 hohen Sonnenplateau zwischen Salzburg und Tirol ist ideal für allergische und asthmatische Kinder. Die Luft ist hier pollenarm und weitgehend frei von Milben, Schimmelpilzen und Schadstoffen. Unten an den nur zwölf Kilometer entfernten Krimmler Wasserfällen werden außerdem dreiwöchige Aerosol-Inhalations-Therapien (13.05.–21.09.24) angeboten. Mehrere klinische Studien der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg bestätigten die positiven Effekte des Aerosolnebels am Fuße der untersten Fallstufe. Die winzigen Wasserteilchen gelangen bis in die feinsten Verästelungen der Bronchien, reinigen und beruhigen Atemwege, reduzieren Entzündungen. Das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten ist Mitglied von „Allergenfrei Leben“ und auf die Bedürfnisse von Pollenallergikern und Neurodermitis-Erkrankten eingerichtet. Die rauchfreien Gesundheitszimmer haben milbendichte Matratzen, keine Teppichböden und keine allergenen Grünpflanzen. Die Feinstaubbelastung im gesamten Hotel entspricht klarer Höhenluft. Zur guten Atmosphäre und zum langen, tiefen und erholsamen Schlaf tragen zusätzlich Netzfreischalter in den Zimmern bei. www.castello-koenigsleiten.at

Action erleben im Nationalpark Hohe Tauern
3–7 Ü mit Bergfex Spezialpension inkl. hoteleigener SPA-Bereich mit Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Bio-Kräutergarten mit Liegewiese, Kneippbrunnen (Massageangebote gegen Gebühr). Klettersteig, 1 Sprung Mega Flying Fox und 1/2 Tag Radverleih und Canyoning oder Wildwater Tubing (je nach Aufenthaltsdauer), freie Berg- oder Talfahrt mit den Seilbahnen Königsleiten und Gerlos, Gutschein für Leih-E-Bike – Preis p. P.: 3 Ü ab 349 Euro / 7 Ü ab 699 Euro

Wandern im Nationalpark Hohe Tauern
3–7 Ü/F mit Bio Frühstücksbuffet, SPA-Bereich mit Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Bio-Kräutergarten mit Liegewiese, Kneippbrunnen, (Massageangebote gegen Gebühr), Mo.–Fr. geführte Wanderungen, freie Berg- oder Talfahrt mit den Seilbahnen Königsleiten und Gerlos, Leih-Wanderstöcke, Reinigungsstation und Trockenraum, Wanderkarten und Wanderbibliothek, Wanderbus Krimml-Königsleiten-Gerlos, kostenloser E-Bike-Verleih (bei 7 Tagen zusätzlich: 1 Wochenkarte für die Gerlos Alpenstraße) – Preis p. P.: 3 Ü/F ab 291 Euro – 7 Ü/F ab 574 Euro