Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Café Pause – nicht nur für pflegende Angehörige

von Adolf Albus

(08.05.2024) Am Montag, den 13. Mai, öffnet das „Café Pause“ wieder im Kursana Domizil, und zwar von 15.30 bis 17 Uhr.

Das Treffen ist für alle Interessierten offen, die einen Angehörigen/eine Angehörige pflegen oder umsorgen, zuhause oder im Pflegeheim, oder auch einen nahestehenden Menschen in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis. Es soll ihnen eine „Auszeit“ ermöglichen, Mut machen und zeigen, dass sie nicht alleine sind. Dabei spielt das Alter keine Rolle. „Sie haben die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, finden Unterstützung und Verständnis, hilfreiche Informationen sowie Impulse durch einen anderen Blickwinkel“, sagt Seniorenberaterin Gabriele Kortenbusch, die die Treffen anleitet.

Eine unverbindliche Anmeldung ist erwünscht, damit besser für Kaffee und Kuchen geplant werden kann. Infos unter (06192)4004-26 oder gabriele.kortenbusch@kriftel.de.