Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Bundesweiter Digitaltag am 24. Juni

von Ilse Romahn

(20.06.2022) Mit dem Ziel, digitale Teilhabe für alle zu fördern, haben sich mehr als 25 Organisationen in der Initiative „Digital für alle“ zusammengeschlossen und einen jährlich stattfindenden Digitaltag ins Leben gerufen. Mit zahlreichen Aktionen wird Digitalisierung erlebbar und damit verständlich gemacht. Alle Aktionen unter www.digitaltag.eu.

Die Deutsche Nationalbibliothek nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal mit Aktionen in Frankfurt am Main, in Leipzig und online teil.

Alle Informationen finden Sie unter www.dnb.de/digitaltag
Der Eintritt/Zugang ist frei. Anmeldung notwendig unter: www.dnb.de/digitaltag

Das Programm online
11:00 bis 11:45 Uhr DNBLab – Einführung für Einsteigerinnen und Einsteiger
Die Deutsche Nationalbibliothek bietet über das DNBLab allen an Text und Data Mining interessierten Nutzern einen zentralen Anlaufpunkt für den Zugriff auf ihre Daten und freie digitale Ressourcen. In dieser kurzen interaktiven Veranstaltung werden ganz niedrigschwellig die Grundzüge des DNBLabs erklärt und gezeigt, wie Sie Daten und freien Ressourcen ohne Vorkenntnisse abfragen und analysieren können.

Programm in Frankfurt am Main
14 Uhr bis 18 Uhr Goethe VR. Goethes Faust als interaktive Virtual Reality Experience
Ein Klassiker der deutschen Literatur virtuell: Mit Goethe VR bringt die Deutsche Nationalbibliothek Goethes Faust I und II vom Buch auf die VR-Brille.
Am Digitaltag werden acht Termine angeboten. Ein Spieldurchgang dauert 20 Minuten und beinhaltet eine Einführung durch eine Mitarbeiterin der Bibliothek.

14:00 Uhr bis 18:45 Uhr Beta-Test des interaktiven Zeitzeugnisses von Kurt S. Maier
Das Deutsche Exilarchiv 1933–1945 erarbeitet gemeinsam mit der USC Shoah Foundation - The Institute for Visual History and Education und dem Zeitzeugen Kurt S. Maier ein interaktives Zeitzeugnis. In der sogenannten Beta-Testphase der Post-Produktion ist das interaktive Zeitzeugnis noch nicht vollständig und das System, das später dafür sorgen wird, dass ein Dialog mit dem interaktiven Zeitzeugnis von Kurt S. Maier möglich ist, wird noch trainiert. Bei diesem Termin erhalten Sie Gelegenheit, einen ersten Blick auf das interaktive Zeitzeugnis zu werfen, es zu testen und an dessen Verbesserung mitzuwirken.
Am Digitaltag bieten wir drei Termine an. Ein Durchgang dauert etwa 75 Minuten.

Programm in Leipzig
13 Uhr bis 17 Uhr Goethe VR. Goethes Faust als interaktive Virtual Reality Experience
Ein Klassiker der deutschen Literatur virtuell: Mit Goethe VR bringt die Deutsche Nationalbibliothek Goethes Faust I und II vom Buch auf die VR-Brille. Jedes 20-minütige Zeitfenster bietet zwei parallele Spielplätze und beinhaltet eine Einführung durch eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter des Museums.

Deutsche Nationalbibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main  https://www.dnb.de