Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

Brotboxen für Schulkinder

Deutschen Post hilft im Rahmen des Global Volunteer Days mit

von Ilse Romahn

(07.10.2021) Der Biosphärenzweckverband Bliesgau initiiert nach einer Corona-bedingten Pause im vergangenen Jahr 2020 wieder eine „Bio-Brotbox-Aktion“ für Schulkinder der ersten und dieses Mal auch der zweiten Klasse.

Postniederlassungsleiter Jörg Bahls überreicht Landrat Dr. Theophil Gallo, dem Schirmherrn der Aktion, einen Scheck über 700 Euro
Foto: Deutsche Post DHL Group
***

„Insgesamt wurden 3.000 Bio-Brotboxen gefüllt und verteilt“, sagt Dirk Graef, Accountmanager der Deutschen Post und direkter Ansprechpartner des Zweckverbandes Bliesgau, „Die Brotboxen beinhalten neben Lebensmitteln wie Käsestick, Tee, Apfel, Brot etc. auch einen Regenbogenstift sowie einen Milchgutschein.“

Jörg Bahls, Leiter der Postniederlassung Saarbrücken, war schon vor zwei Jahren mit dabei und unterstützt diese Aktion: „Selbstverständlich helfen wir da! Wir helfen beim Packen und werden die Bio-Brotboxen auch durch unsere Mitarbeiter zu den Schulen bringen. Die Deutsche Post DHL Group ist ein Global Player und die Deutsche Post DHL ist ebenso vor Ort bei den Menschen.“

In der Zustellbasis St. Ingbert. Dudweiler Str. 107, wurden die Boxen gepackt, rund 20 Postlerinnen und Postler halfen im Rahmen des Global Volunteer Days mit.

Jörg Bahls: „Ziel ist es, den Erst- und Zweitklässlern im Saarpfalz-Kreis nachhaltig produzierte Lebensmittel aus dem „Bliesgau“ nahe zu bringen und für ein gesundes Frühstück zu werben. Im Anschluss an das Packen werden wir 37 Schulen mit unserer Fahrzeugflotte anfahren und die Brotboxen anhand der Schüleranzahl der Schule übergeben.“

Im Rahmen der Packungsveranstaltung überreichte Jörg Bahls dem Verbandsvorsteher des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau Landrat Dr. Theophil Gallo als Schirmherr der Aktion einen Scheck über 700 Euro. „Wir wollen hier einfach ein Zeichen setzen, wie wichtig gute Ernährung ist. Daher haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Geld gesammelt.“

Dr. Theophil Gallo: „Einen Logistikprofi wie die Deutsche Post DHL Group als Partner der Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion ist für den reibungslosen Ablauf natürlich eine große Hilfe. Ich bedanke mich herzlich für das Engagement bei allen Beteiligten.“

Global Volunteer Day - GVD
Bernd Dietrich, regionaler Politikbeauftragter der Deutschen Post: „Mit dem jährlich stattfindenden „Global Volunteer Day“, kurz GVD, motiviert der Konzern Deutsche Post DHL Group weltweit seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ehrenamtlichem Engagement. Der September und Oktober ist wieder Hauptaktionszeitraum des Global Volunteer Days.  Für den Konzern ist es nach dem großen Jubiläum im vergangenen Jahr bereits das elfte Jahr seit Einführung 2009“.

Mit „Living Responsibility“ ermutigt Deutsche Post DHL Group die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit dazu, sich ehrenamtlich zu engagieren. Dabei nutzen sie ihre ganz individuellen Fähigkeiten, um Gutes für andere und die Umwelt zu tun. Und jeder Tag hat für alle das Potenzial zum Global Volunteer Day.