Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Braunschweigs Stadtführungsprogramm 2022 veröffentlicht

Drei neue Kinder- und Familienführungen

von Adolf Albus

(21.01.2022) Gemeinsam mit der Familie durch das mittelalterliche Braunschweig wandern oder Lügengeschichten von Wahrheit unterscheiden: Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH vermittelt in diesem Jahr gleich mehrere neue Kinder- und Familienführungen durch die Löwenstadt. Sie sind Teil des heute veröffentlichten Stadtführungsprogramms, das online unter www.braunschweig.de/stadtführungen und in der Stadtführungsbroschüre einzusehen ist. Die Broschüre ist in der Touristinfo, Kleine Burg 14, erhältlich.

In den Zeugnisferien die mittelalterliche Löwenstadt erkunden: Als Margarete Holtnicker, Ehefrau eines reichen Gewandhändlers, führt Stadtführerin Elke Frobese ihre großen und kleinen Gäste circa 90 Minuten lang durch das Braunschweig des Mittelalters. Dabei erzählt sie unter anderem, wie die Menschen damals lebten und welche Möglichkeiten insbesondere Frauen hatten, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Die Führung beginnt am 1. Februar und am 19. April jeweils um 11:00 Uhr. Treffpunkt ist die Kirche St. Katharinen.

Die Familienführung ist nur eine der Führungen, die die Braunschweig Stadtmarketing GmbH in diesem Jahr neu ins Stadtführungsprogramm aufgenommen hat. Neben der mittelalterlichen Erkundungstour können Kinder und Familien in diesem Jahr außerdem erstmals die zahlreichen Löwen der Stadt entdecken oder rätseln, welche Geschichten über Braunschweig wahr und welche erfunden sind. Insgesamt stehen in der Stadtführungsbroschüre 47 verschiedene Führungen, darunter neben den drei neuen Kinder- und Familienführungen auch neun Floßfahrten und drei Segway-Touren.

„Wir freuen uns, dass uns die Gästeführerinnen und Gästeführer dieses Jahr weitere Kinder- und Familienführungen angeboten haben. So können wir mit dem diesjährigen Stadtführungsprogramm besonders für Kinder weitere Angebote vermitteln, die nicht nur Spaß machen, sondern auch auf unterhaltsame Art und Weise Stadtgeschichte thematisieren“, erklärt Nina Bierwirth, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing. „Die verschiedenen Touren durch die Löwenstadt sind ein interessanter Zeitvertreib, bei dem alle Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Das macht sie auch zu einer schönen Idee für Geburtstage, Betriebsausflüge oder Nachmittage mit Freundinnen und Freunden an der frischen Luft.“

Weitere Informationen zum Stadtführungsangebot in Braunschweig gibt es in der neuen Stadtführungsbroschüre sowie unter www.braunschweig.de/stadtführungen und in der Touristinfo, Kleine Burg 14. Bei allen Leistungen, die die Braunschweig Stadtmarketing GmbH anbietet oder vermittelt, werden die aktuellen Vorschriften zum Umgang mit der Corona-Pandemie eingehalten.