Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Braunschweig auf Rädern erkunden

Gruppenführungen mit Fahrrad, TeamTandem und Segway

von Adolf Albus

(07.06.2022) Es wird Sommer in der Löwenstadt und das gute Wetter lädt zu gemeinsamen Erkundungstouren entlang der Oker und durch die Braunschweiger Innenstadt ein. Ob mit dem Fahrrad, dem TeamTandem oder auf dem Segway, die Braunschweig Stadtmarketing GmbH vermittelt unterschiedliche Gruppenführungen sowie öffentliche Termine der drei Segway-Touren.

Mit dem Fahrrad auf dem Ringgleis die Braunschweiger Industriegeschichte kennenlernen oder auf dem Segway die Parkanlagen rund um das Schloss Richmond entdecken: In der Löwenstadt gibt es viele kürzere und längere Touren, die Fahrspaß versprechen. In Begleitung einer Gästeführerin oder eines Gästeführers erfahren Einheimische und Gäste auf ihren Fahrten zusätzlich Wissenswertes beispielsweise zu Braunschweigs Historie, Architektur und Kriminalgeschichte. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH vermittelt unterschiedliche Aktivführungen für kleinere und größere Gruppen sowie drei Segway-Touren an öffentlichen Terminen bis Oktober.

Gemeinsam in die Pedale treten können Gruppen von acht bis 40 Personen auf einer Fahrt mit dem TeamTandem. Die circa 15 Kilometer lange Tour „Mit dem TeamTandem durch Braunschweig“ startet am Kennelbad, Kennelweg 4, und kann mit einer Gästeführerin oder einem Gästeführer oder auf eigene Faust erkundet werden. Eine Chauffeurin oder ein Chauffeur ist in jedem Fall dabei. Dank der eingebauten Beleuchtung sind auch nächtliche Fahrten bis 24:00 Uhr möglich.

Alle Radfahrerinnen und Radfahrer, die es bevorzugen, auf den eigenen zwei Rädern zu fahren, können bei der geführten Fahrradtour „Mit dem Rad unterwegs durch Braunschweig“ zwei Stunden lang die Kultur und Geschichte der Löwenstadt entdecken. Start ist der Obelisk am Löwenwall. Zusätzlich sind geführte Touren mit individueller Route zu unterschiedlichen Themengebieten wie „Ringgleis“, „Wo das Verbrechen zu Hause ist“ oder „Ins Grüne“ möglich. Weitere Informationen gibt es in der Touristinfo, Kleine Burg 14.

Ob entlang der Oker zum Südsee, auf Entdeckungstour durch die Innenstadt oder mit dem Henker ins mittelalterliche Braunschweig: Das Stadtmarketing vermittelt drei verschiedene geführte Segway-Fahrten der Firma 6-Way®, auf denen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Löwenstadt im großen Radius erkunden und dabei weder Segway-Vorkenntnisse noch eine Fahrerlaubnis benötigen. Eine ausführliche Einweisung in die Bedienung erfolgt zu Beginn jeder Tour. Neugierige ab 14 Jahren können die Touren als Gruppenführungen buchen oder bis Oktober an einem der öffentlichen Termine teilnehmen. Die nächsten Segway-Fahrten finden am 11. Juni statt.

Tickets für die öffentlichen Termine können online unter www.braunschweig.de/sf-fahrrad bestellt oder in der Touristinfo, Kleine Burg 14, gekauft werden. Gruppenführungen können Interessierte unter www.braunschweig.de/gf-fahrrad anfragen und buchen. Informationen zu Terminen, Preisen und Dauer der Führungen finden Teilnehmerinnen und Teilnehmer ebenfalls online.