Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019

Werbung
Werbung

Bisherige Untersuchungsergebnisse können eingesehen werden

Gutachten zu ‚Frankfurt Nordwest – Neuer Stadtteil der Quartiere‘ online

von Ilse Romahn

(27.11.2019) Im Vorfeld der Informationsveranstaltung „Frankfurt Nordwest – neuer Stadtteil der Quartiere“ am Donnerstag, 28. November, hat das Planungsdezernat die ersten vorliegenden Gutachten und Untersuchungsergebnisse online gestellt.

Auf der Website http://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/nordwest finden sich ab sofort Informationen zu Immissionen wie elektromagnetische Felder, zu den klimatischen Verhältnissen, zu Landschaftsplanung, Artenschutz und Entwässerung sowie zu der Machbarkeitsstudie Verkehr. Die bisherigen Ergebnisse zeigen aus fachlicher Sicht keine unüberwindbaren Hürden.

Interessierte Bürger können sich nun bereits vor der Informationsveranstaltung mit den bislang vorliegenden Gutachten beschäftigen. Die Untersuchungsergebnisse werden von Fachleuten des Stadtplanungsamts bei der Veranstaltung vorgestellt. Diese findet um 18 Uhr im Planungsdezernat in der Kurt-Schumacher-Straße 10 statt und bietet die Möglichkeit, sich neben den Ergebnissen der bisherigen Untersuchungen auch über die weiteren geplanten Schritte zu informieren.

„Bürgerinnen und Bürger sollen sich aktiv in den Prozess einbringen können“, sagt Planungsdezernent Mike Josef. „Wir wollen sie mitnehmen und jederzeit transparent vorgehen. Im kommenden Jahr werden weitere Dialogveranstaltungen folgen, bei denen die Bürgerinnen und Bürger den Entwurfsteams direkte Hinweise mit auf den Weg geben können.“

Mit dem „Neuen Stadtteil der Quartiere“ sollen im Frankfurter Nordwesten etwa 8000 bis 12.000 Wohnungen entwickelt und der GrünGürtel mit dem Regionalpark verbunden werden. Damit soll die steigende Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen befriedigt und das Angebot an gestalteten Park- und Grünflächen erhöht werden. Gegenwärtig laufen hierfür die vorbereitenden Untersuchungen, die eine Grundlage für die Entscheidung geben werden, ob eine städtebauliche Entwicklungsmaßnahme durchgeführt werden kann.

Um baldmöglichste Anmeldung per E-Mail an veranstaltung.amt61@stadt-frankfurt.de wird gebeten. (ffm)