Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.04.2024

Werbung
Werbung

Bildende Künstler können sich bis 1. April für das Artist-in-Residence Stipendium in Bangalore bewerben

von Ilse Romahn

(21.03.2024) Im Rahmen des Artist-in-Residence Programms, kurz AIR_Frankfurt, können sich bildende Künstlerinnen und Künstler, die ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Frankfurt haben, bis Montag, 1. April, auf ein Austauschstipendium in der indischen Metropole Bangalore im Zeitraum vom 6. Oktober bis Ende November 2024 bewerben.

Kultur- und Wissenschaftsdezernentin Ina Hartwig begrüßt den Austausch mit der indischen Metropole: „Das pulsierende, moderne Bangalore gehört zu den aufstrebenden Kunstzentren in Indien. Das Besondere an diesem Künstlerinnen- und Künstleraustausch sind die vom Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan initiierten Kollaborationen mit lokalen Partnerorganisationen, wie künstlerischen Schauplätzen, Festivals, NGOs bis hin zu Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen. Dieses Konzept passt hervorragend zu AIR_Frankfurt, das das Ziel verfolgt, zeitgenössische bildende Kunst und den internationalen Austausch zwischen der Stadt Frankfurt und jungen, innovativen Kunstzentren weltweit zu fördern.“
 
Seit 2020 besteht die Kooperation der Frankfurter Produktions- und Ausstellungsplattform basis mit dem Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan in Bangalore. Bisher haben Sandra Havlicek, Line Krom und Villiam Miklos Andersen von diesem Austausch profitiert. Das AIR_Frankfurt-Stipendium beinhaltet neben einer monatlichen Zuwendung in Höhe von 1000 Euro eine Reisekostenpauschale, zusätzliches Produktionsbudget sowie die Unterbringung in einem Wohnatelier. Das Frankfurter Kulturamt ermöglicht das Artist-in-Residence Programm mit 47.000 Euro jährlich und arbeitet derzeit mit sechs Partnerorganisationen in Frankreich, Malaysia, Finnland, Indien, Südkorea und Israel zusammen.
 
Das Bewerbungsverfahren für Frankfurter Künstlerinnen und Künstler läuft über den Verein basis. Die Bewerbungen sind an basis zu richten.

Weitere Infos zu AIR_Frankfurt und dem Bewerbungsverfahren gibt es online unter basis-frankfurt.de/de/airfrankfurt. (ffm)