Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.07.2024

Werbung
Werbung

Bike-vernarrt?

von Adolf Albus

(07.09.2023) Genüsslich mit dem E-Mountainibike, mit eigener Muskelkraft oder per Bike and Hike – in Tux geht es in die Natur und gerne auch hoch hinaus auf die Gipfel. Das Alpinhotel Berghaus spa & Suites & Green Living**** ist die Base für Biker, die sich verwöhnen lassen möchten.

Unzählige Mountainbikerouten
Foto: Linda Lime & Fotografie und Medien GmbH Kaltenberger (Alpinhotel Berghaus)
***

Mit 800 Kilometer Mountainbikestrecken zählt das Zillertal zu den Top-Destinationen für Bike-Vernarrte. Im Tal und auf dem Berg, jeder wie es ihm am liebsten ist, treten Sportliche und Gemütliche durch die schöne Landschaft. Von einfach bis sehr anspruchsvoll findet jeder seine Lieblingstour. Die Familienrouten führen vorbei an Spielplätzen und Freibädern, die zu einer Pause einladen. Offroad sind die Biker mit Mut und Geschicklichkeit unterwegs. Acht Sommerbergbahnen befördern auch gern die Bikes mit auf den Berg. Wer das Zillertal nicht allein, sondern gemeinsam mit einem erfahrenen Guide erkunden möchte, der wählt aus einer Vielzahl an geführten Touren. Das Alpinhotel Berghaus liegt am Fuße der Tuxer Berge. Von der Haustür weg brechen die Biker zu ihren unvergesslichen Ausflügen auf. Direkt im Hotel können E-Bikes und Helme geliehen werden. Für alle, die das Rad selbst mitbringen, steht eine abschließbare Radgarage kostenlos zur Verfügung. Im Alpinhotel Berghaus treffen es die Radurlauber doppelt gut. Gemeinsam mit den Hausherren Thomas und Markus entdecken sie herrliche Bike-Strecken.

Wer nach einer sommerlichen Traumtour sein Bike abgestellt hat, der freut sich auf Wellness und Spa. Ein erfrischendes Getränk auf der Terrasse, dann im Naturschwimmteich abtauchen und auf der Liegewiese die Sonne genießen. Das große Panorama-Hallenbad mit einem traumhaften Ausblick in die Berge wird zur Erholungs-Oase für die sportlich Aktiven – ebenso die Außenblocksauna, die Erlebnissaunen und das Massagestudio. Im Panoramarestaurant lassen sich Feinschmecker die Köstlichkeiten aus der Berghaus-Küche auf der Zunge zergehen. Die besten Lebensmittel kommen vom familieneigenen Bauernhof samt Metzgerei und werden von den Kochkünstlern zu Fünf-Gänge-Abendmenüs veredelt. Legendär sind die Rind -und Lammspezialitäten von der familieneignen Black-Angus-Zucht, die nachhaltig „nose-to-tail“ verarbeitet werden. Sommelier und Barkeeper Markus mixt täglich moderne Drinks und altbewährte Cocktails mit alpinen Essenzen. Die edlen Tropfen aus dem Weinkeller vervollständigen die Kochkünste mit passenden Aromen.

Happy sinken Gäste des Alpinhotel Berghaus nach Sommertagen in den Bergen in die Betten. Die exklusiven und großzügigen Studios, Suiten und Apartments aus edlen Materialien bieten pure Natürlichkeit und alpines Design. Kuschelig und gemütlich sind sie obendrauf. Und das Bergpanorama, das man beim Blick nach draußen geboten bekommt, ist zum Staunen. Die 2021 erbauten Green-Living-Apartments stehen für nachhaltigen Urlaubsgenuss im rundum gesunden Raumklima. Ein Passivhaus in Holzbauweise wurde errichtet. Von Photovoltaikanlage bis hin zu Luftwärmetauschern wurde auf ganzer Linie auf zukunftsorientiertes, ressourcenschonendes Wohnen geachtet

Wer zwischendurch auch einmal ohne Bike unterwegs sein möchte: An fünf Tagen in der Woche brechen die Wanderguides des Alpinhotel Berghaus mit ihren Gästen in die Zillertaler Bergwelt auf. Und wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, dann geht es zur Schnaps- und Bierverkostung, zur Besichtigung einer Erlebnissennerei, der Staumauer oder des Naturparkhauses.

 

Sommer Aktivpakete (17.06.–21.10.23)

Leistungen: 7 Übernachtungen mit ¾ Pension, 1.500 m2 Wellness- & Spa, geführte Wanderungen und E-Bike-Touren, Wellnesstage mit ermäßigten Massagebehandlungen, E-Bike Verleih direkt im Hotel, kostenloser Parkplatz – Preis p. P.: ab 722 Euro