Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.05.2024

Werbung
Werbung

Bestes Ausflugswetter zu Christi Himmelfahrt

von Ilse Romahn

(08.05.2024) Ab Donnerstag bessert sich das Wetter mit Hoch Thomas und es bleibt überwiegend trocken. Am beliebten Vatertag herrschen ideale Bedingungen für eine traditionelle Herrentagspartie mit Bollerwagen und „Proviant“. Und auch am Wochenende lädt das Wetter dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die schönsten Wanderwege Deutschlands zu genießen.

An Christi Himmelfahrt ist das Wetter ideal für eine Wanderung mit der ganzen Familie. Es bleibt meist trocken und ist mit rund 20 Grad angen
Foto: Shutterstock
***

Mit zunehmendem Hochdruckeinfluss und wärmerer Luft scheint der Wonnemonat Mai pünktlich zum Feiertag am Donnerstag die Kurve zu kriegen. Ob als Familientag oder traditionell als Vatertag mit rein männlichen Trink- und Ausflugsbräuchen - das Wetter spielt mit.  

„Einem zumindest äußerlich trockenen Herrentagspartie oder einer Wanderung mit der ganzen Familie steht nichts im Wege. Lediglich am Nachmittag kann es hier und da ein paar Tropfen geben, aber das ist nicht weiter schlimm. Die Höchstwerte liegen im ganzen Land bei angenehmen 20 Grad“, sagt Niklas Weise, Meteorologe bei WetterOnline. Am Wochenende klettern die Temperaturen weiter nach oben und erreichen vor allem im Südwesten bis zu 25 Grad. Allerdings steigt auch das Regenrisiko wieder an.  

Für alle, die noch nicht wissen, wo sie gut wandern können, hier ein paar Routentipps
Die schönsten Wanderwege Deutschlands
Schritt für Schritt den Alltag hinter sich lassen, die Natur genießen und ganz nebenbei Interessantes über Land und Leute erfahren. Wer sich erholen und gleichzeitig etwas erleben möchte, packt seinen Rucksack und schnürt die Wanderschuhe. Egal, ob Sie sich beim Wandern fit halten, die Umgebung vor der Haustür entdecken oder einfach nur im Einklang mit der Natur unterwegs sein wollen. Deutschland bietet herrliche Wanderwege unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade, die sich zum Teil nicht in einem Rutsch, aber gut in Etappen bewältigen lassen.  

Der Nord-Ostsee-Wanderweg in Schleswig-Holstein verbindet nicht nur Nord- und Ostsee, sondern auch Erholung mit einzigartigen Naturerlebnissen. Da der höchste Punkt des Weges gerade einmal 60 Meter misst, ist er auch für Einsteiger und das Wandern mit Kindern bestens geeignet.  

Der Heidschnuckenweg ist wegen der geringen Höhenunterschiede der Grund, warum die Route auch für ungeübte Wanderer und Kinder gut geeignet ist. Auch für Vierbeiner ist der Weg ideal. Seinem Beinamen „Traumbalkon des Südens“ macht der Albsteig mit spektakulären Panoramen alle Ehre. Die insgesamt 350 Kilometer lange Strecke ist in 16 Etappen eingeteilt. Der Einstieg ist überall möglich, sodass eine Wandertour individuell geplant werden kann.   

Der Moselsteig gehört zu den längsten Wanderwegen Deutschlands und bietet abwechslungsreiche Etappen.  

Soweit er wiederhergestellt ist, bietet der Ahrsteig viel Abwechslung mit stillen Wiesenpfaden und sanften Hochflächen, die engen Felspfaden, imposanten Hochplateaus und lebendigen Weinorten gegenüberstehen.  

Der Rheinsteig zwischen Wiesbaden, Koblenz und Bonn bietet immer wieder hervorragende Aussichten über das romantische Rheintal mit seinen unzähligen Burgen. 

Unter dem treffenden Motto "Wo Fels und Wasser dich begleiten" führt der Eifelsteig durch das größte intakte Hochmoor Europas, das "Hohe Venn". Sie wandern vom Nationalpark Eifel durch die Vulkaneifel bis hin zu den Buntsandsteinfelsen oberhalb von Trier.  

Die Etappen des Altmühltal-Panoramaweges sind für das Wandern mit Kindern in Deutschland bestens geeignet. Eine spannende Abwechslung bietet ein Familien-Kanu-Ausflug auf der Altmühl.  

Der Rennsteig im Thüringer Wald zählt zu den beliebtesten Wanderwegen Deutschlands und wird jährlich von rund 100.000 Wanderern genutzt. 

Der Fernwanderweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland beeindruckt unter anderem mit geologischen Besonderheiten wie zum Beispiel dem Topasfelsen Schneckenstein und dem Basaltfächer am Hirtstein. 

Quer durch den Naturpark Südschwarzwald wandert man auf dem Schluchtensteig vorbei an Wasserfällen, aufregenden Tallandschaften und durch Schluchten.  

Die richtige Ausrüstung zum Wandern
Bekleidung für Wanderer sollte atmungsaktiv, schnell trocknend, bequem und robust sein. Zudem ist ein Lagenlook, mit mehreren Schichten dünnerer Kleidung zu empfehlen. Das sollte immer im Rucksack (Volumen 20 – 30 Liter) sein: Erste-Hilfe-Set, persönliche Medikamente, Handy mit Notfallnummern, Karte und Kompass (Wanderführer), Bargeld, Trinkflasche mit ausreichend Wasser (mind. 1,5 Liter), Taschenmesser / Multitool, Proviant (Nüsse, Riegel), kleiner Müllbeutel, Taschentücher und eine Zeckenzange.