Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.11.2019

Werbung
Werbung

Bernhard Köppler in das Amt des hauptamtlichen Stadtrates von Hofheim eingeführt

von Adolf Albus

(01.11.2019) Bernhard Köppler wurde am Mittwoch, 30. Oktober, in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Hofheim in sein Amt als hauptamtlicher Stadtrat eingeführt

Erster Stadtrat Wolfgang Exner, Stadtrat Berhard Köppler, Bürgermeister Christian Vogt und Stadtverordnetenvorsteher Andreas Hegeler.
Foto: Stadt Hofheim
***

Am 1. November wird er sein Amt antreten und sein Büro im Rathaus Hofheim beziehen. Mit seinem Amtsantritt werden die einzelnen Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung neu geordnet:

Zum Dezernat von Bürgermeister Christian Vogt gehören die Stabsstelle, die um den Bereich Digitalisierung erweitert wird, und Teile des Fachbereichs Bürgerdienste sowie der Zentrale Dienst.
Erster Stadtrat Wolfgang Exner wird auch künftig für den Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung und den Eigenbetrieb Stadtwerke zuständig sein sowie für den neuen Fachbereich Verkehrs- und Stadtplanung, der die Themen Verkehrsanlagen, städtebauliche Planung und Liegenschaften umfasst.
Zum Dezernat des künftigen Stadtrates Köppler gehören die Kindertageseinrichtungen und die offenen Angebote für Kinder, aus dem Fachbereich Bauen und Umwelt die Bereiche Umwelt und Natur sowie Gebäudemanagement sowie der neue Fachbereich Bauhof.

Der gebürtige Hofheimer Bernhard Köppler gehört dem Stadtparlament seit Januar 2013 an, seit 2016 ist er stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher. Dieses Mandat endet am 31. Oktober, da die Stadtverordnetenversammlung ihn im September 2019 mit großer Mehrheit zum hauptamtlichen Stadtrat gewählt hat. Ab 1. November gehört Bernhard Köppler zum hauptamtlichen Magistrat.