Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.07.2024

Werbung
Werbung

Benefizkonzert des ukrainischen Chors Dudaryk in der Liebfrauenkirche

von Ilse Romahn

(27.05.2024) Am Mittwoch, 29. Mai, 19:30 Uhr, gastiert der berühmte ukrainische Knaben- und Männerchor Dudaryk aus Lwiw (Lemberg) in der Frankfurter Liebfrauenkirche (Nähe Hauptwache). In dem Benefiz-Konzert mit 55 Stimmen präsentiert der berühmt Chor 1000 Jahre ukrainische Musik. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

ukrainische Knaben- und Männerchor Dudaryk
Foto: Dudaryk
***

Bereits zum vierten Mal seit dem verheerenden Angriff Russlands auf die Ukraine 2022 ist der Dudaryk-Nationalchor aus Lwiw (Lemberg) zu Gast in Deutschland. Er präsentiert eine Auswahl geistlicher und weltlicher Chormusik aus der Ukraine. Die Leitung hat der Dirigent Dmytro Katsal. Alte Gesänge und Volksmusik aus der Ukraine, z.T. modern arrangiert, stehen auf dem Programm. Zudem kommen Meisterwerke ukrainischer Komponisten des 17. bis 21. Jahrhunderts zur Aufführung. Die 55 Stimmen des Kinderchores Dudaryk (dt.: „die Pfeifer“) werden mit ihren Darbietungen dem Publikum die Seele des ukrainischen Volkes näherbringen.

Städtepartnerschaft mit Frankfurt
Vor wenigen Tagen (am 13. Mai) haben die beiden Bürgermeister von Lemberg (Lwiw) und Frankfurt die gemeinsame Städtepartnerschaft unterzeichnet. Beide Städte haben vertraglich vereinbart, in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur zusammenzuarbeiten. Der Chor Dudaryk aus Lemberg als Botschafter der ukrainischen Kultur ist dadurch besonders herzlich in Frankfurt willkommen.

Durch das Programm führt der bekannte Musikkabarettist Lars Reichow.

Kantor Peter Reulein  https://liebfrauen.net/musik-in-liebfrauen/