Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Belichtungsmesser 1 – Biennale am Main 2024

von Adolf Albus

(22.04.2024) Am Samstag, 27. April, um 15 Uhr wird im Kunstforum Mainturm, Dr. Georg-von-Opel-Anlage 2, die erste Biennale am Main zur Gegenwartskunst „Belichtungsmesser 1“ durch Bürgermeister Dr. Bernd Blisch offiziell eröffnet.

Mit dem Ausstellungsthema „Symbiose“ findet das neue Format an gleich an zwei Orten im Rhein-Main-Gebiet statt. Am Sonntag, 28. April, eröffnet im Museum Haus der Stadtgeschichte Offenbach am Main ein zweiter Teil.

Bis zum 23. Juni läuft die Biennale am Main und setzt damit einen neuen Akzent in der Kunstlandschaft des Rhein-Main-Taunus-Gebietes. Sie bringt Protagonisten aus der Region mit weiteren Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland und aus Europa sowie mehrere Ausstellungsorte zusammen. Beteiligt sind 14 Künstlerinnen und Künstler verschiedener Genres wie Installation, Skulptur, Malerei, Druck und Fotografie. Veranstalter ist die Stadt Flörsheim am Main in Kooperation mit der Stadt Offenbach und dem Haus der Stadtgeschichte. Gefördert wird die Biennale am Main unter anderem vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch verweist auf den Main als verbindende Linie zwischen den beiden Städten: „Mit dem Ausstellungsprojekt dokumentiert die Stadt Flörsheim am Main ihre enge Einbindung ins Rhein-Main-Gebiet als vielfältige und bedeutende Kulturregion im Herzen Europas“, so Blisch, der in diesem Kontext erwähnt, dass mit dem Maler Christian Georg Schütz d. Ä. ein wichtiger Vorläufer der Romantik in Flörsheim das Licht der Welt erblickte. „Auch das stadteigene Kunstforum im ältesten erhaltenen Gebäude der Stadt, dem Mainturm, symbolisiert die hohe Bedeutung, die Kunst und Kultur in Flörsheim genießen“, bekräftigt der Bürgermeister.

Zur Biennale erscheint ein Katalog, der an beiden Orten erhältlich ist. Artist-Talks, Führungen und weitere Programmpunkte umrahmen das neue Kunstfestival, das unter www.biennaleammain.de mit einer eigenen Website auftritt. Hier sind Öffnungszeiten, Anfahrt, Künstlerinfos, das Eventprogramm und viele weitere Informationen zu finden.