Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.02.2020

Werbung
Werbung

BahnCard 25 und 50 ab sofort zehn Prozent günstiger

Probe BahnCard schon ab 17,90 Euro

von Michael Brinkmann

(03.02.2020) Die Deutsche Bahn (DB) hat die Preise für die BahnCard 25 und 50 wie angekündigt flächendeckend um 10 Prozent reduziert.

Damit gibt die DB nun auch die Mehrwertsteuerabsenkung für die BahnCard 25 und 50 in vollem Umfang an die Kunden weiter. Die Preise waren zuvor seit 2014 stabil. Mit BahnCard-Rabatt liegt der neue Einstiegspreis für den Fernverkehr bei 13,40 Euro – das ist der niedrigste reguläre Preis für eine Fahrkarte im Fernverkehr seit der Bahnreform 1994.

DB-Fernverkehrsvorstand Michael Peterson: „Wer eine BahnCard besitzt, sichert sich seit jeher dauerhaft günstiges Reisen. Jetzt bietet unsere 10 Prozent günstigere BahnCard-Familie die bekannten Rabatte auf ohnehin bereits 10 Prozent günstigere Preise – und dazu weiterhin volle Flexibilität. Damit machen wir die klimafreundliche Schiene noch einmal deutlich attraktiver.“

Eine reguläre BahnCard 25 kostet für die 2. Klasse künftig 55,70 Euro (statt bisher 62 Euro). Mit ihr erhalten Kunden ein ganzes Jahr lang 25 Prozent Rabatt auf alle Spar- und Flexpreise. Alle Kunden, die die BahnCard testen möchten, können dies mit der Probe BahnCard 25. Diese ist drei Monate gültig und für die 2. Klasse jetzt bereits ab 17,90 Euro (statt bisher 19,90 Euro) erhältlich. Für viele Reisen lohnt sich die Probe BahnCard 25 damit schon ab der ersten Fahrt.

Derzeit sind 5,2 Millionen BahnCards im Umlauf. Für alle Bestandskunden, die nach Ablauf der Gültigkeit eine neue BahnCard zugesendet bekommen, erfolgt die Umstellung automatisch. Alle Neukunden können die BahnCards ab sofort in den DB Reisezentren, den DB Agenturen oder im Internet auf bahn.de zu den ermäßigten Preisen erwerben.

Die Vorteile der BahnCard im Überblick 
Anders als bei vielen anderen Rabattangeboten lässt sich mit der BahnCard immer sparen, auch in Zeiten starker Nachfrage, etwa in Ferien oder rund um Feiertage. Zusätzlich zum Ticketrabatt erhalten Inhaber einer BahnCard viele weitere Vorteile bei der DB und ihren Partnern:

·  Mit der BahnCard erhalten Kunden auch bei vielen Verkehrsverbünden 25 Prozent Ermäßigung auf Einzelfahrscheine. Eine Übersicht gibt es hier: https://www.bahn.de/p/view/bahncard/vorteile/verbuende.shtml

·  BahnCard-Kunden erhalten Vergünstigungen bei Flinkster und Call-a-bike.

·  Mit der BahnCard können BahnBonus Punkte gesammelt werden. Diese Punkte können gegen Freifahrten, Upgrades und andere Prämien eingetauscht werden.

·  BahnCard-Inhaber erhalten im Rahmen von RAILPLUS, einer Kooperation europäischer Bahngesellschaften, Rabatt auf den Flexpreis der Auslandsstrecke bei grenzüberschreitenden Bahnfahrten.

·  BahnCard-Kunden erhalten den vergünstigten Tagestarif in zahlreichen Parkhäusern am Bahnhof.

·  Mit der BahnCard gibt es zahlreiche Ermäßigungen bei unseren Partnerunternehmen, beispielsweise bei Avis, Europcar, Sixt oder der DEVK. 
www.deutschebahn.com