Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.06.2024

Werbung
Werbung

Bad Sodens Kulturförderpreis 2023

Bewerbungsfrist endet am 15. September

von Adolf Albus

(05.09.2023) Noch bis Freitag, 15. September 2023, läuft die Bewerbungsfrist für den Kulturförderpreis 2023. Ausgeschrieben wird der mit 2.500 Euro dotierte Preis von der Stadt Bad Soden am Taunus, das Geld spendet die Stiftung der Frankfurter Sparkasse.

Überreicht wird der diesjährige Kulturförderpreis nach der Corona-Pause wieder im Theatersaal der Seniorenresidenz Augustinum. In diesem wunderschönen Ambiente können sich die Preisträger 2023 mit ihren Projekten dann ganz besonders wirkungsvoll dem Publikum präsentieren.

Doch bevor es soweit ist, müssen die Bewerbungen zusammengestellt und eingereicht werden. Bewertet werden kulturelle Aktivitäten von ortsansässigen Gruppen, Vereinen, Schulen, Kirchengemeinden, Institutionen, freien Initiativen, aber auch von Einzelpersonen, die in der Zeit vom 17. September 2022 bis 15. September 2023 öffentlich in Bad Soden am Taunus stattgefunden haben oder noch werden. Die Palette der Aktivitäten, die prämiert werden können, ist groß. Sie reicht von einer literarischen Tätigkeit bis hin zu musikalischen, künstlerischen und darstellenden Arbeiten oder der Organisation kultureller Veranstaltungen.

Preisträger im vergangenen Jahr waren die Bad Sodener Kunstwerkstatt, die Bad Sodener Musikstiftung Jürgen Frei, die Junge Kantorei und der ukrainische Chor „Kalyna Bad Soden“.

Bewerbungsunterlagen online herunterladen

Details, Ausschreibung und Bewerbungsbogen können auf der städtischen Homepage eingesehen und über ein Online-Formular bis spätestens Freitag, 15. September 2023, oder per E-Mail an abt.40@stadt-bad-soden.de eingereicht werden.